- Bildquelle: Universal Music GmbH © Universal Music GmbH

Michelle hat schon einige sehr intensive Karrierephasen durchgespielt. Riesige Auftritte vor Weltpublikum beim Eurovision Song Contest, Rückzug ins Private, glamouröse Inszenierungen in den großen Schlager-Shows. Auf ihrer „Tabu“-Tour 2019 gab es am Ende dann einen Moment, der schon ein wenig andeutete, was nun auf ihrem Album „ANDERS IST GUT“ passiert: Da schminkte Michelle sich während des letzten Liedes auf der Bühne ab – eine symbolische Geste für mehr Natürlichkeit, mehr Selbstbestimmung mehr Offenheit, wie sie sagte.

So finden sich erstaunliche Lieder auf diesem Album, die man im oft sehr positiven Schlagerumfeld selten findet. „Briefe an meinen Vater“ zum Beispiel kreist um das Thema Gewalt in der Familie, wohingegen „Heldin“ eine Hymne auf emanzipierte, starke Frauen ist. Selbst die Single, die herrlich nach vorne geht und viele aus den Sitzen reißen dürfte, ist keine platte Feier-Nummer: „VORBEI VORBEI“ ist eher der selbstbewusste Schlussstrich auf eine destruktive Beziehung und damit so etwas wie Empowerment-Schlager-Pop.

Für diese Entwicklung wählte sie als musikalische Mitstreiter zwei Songwriter und Produzenten, die ihr Können schon oft bewiesen haben: Peter Plate und Ulf Leo Sommer, die mit ihrer Arbeit für und mit Acts wie Rosenstolz, Sarah Connor, Helene Fischer, 2raumwohnung oder für die „Bibi und Tina“-Filme deutsche Pop- und Schlagergeschichte geschrieben haben. Michelle schwärmt geradezu von der Zusammenarbeit: „Wir saßen stundenlang zusammen, redeten viel, lachten viel und fühlten aber auch sehr tief zusammen. Dabei entstanden meine neuen Songs, in denen ich mich selbst deutlicher fühle. Die Gedanken waren frei, die Musik war frei, wir drei fühlten uns frei genug, ein Album zu schaffen, dem jede und jeder gerne frei begegnen darf – jenseits von Genregrenzen.“

Aber man solle, wie Michelle außerdem verriet, den Titel auch auf andere Weise verstehen: „Den Albumtitel habe ich zusammen mit Peter und Ulf ganz bewusst gewählt, weil er so schön direkt ausdrückt wo ich heute stehe. Er hat aber auch noch eine zweite Bedeutung. Das Anderssein war noch nie so sehr gestattet, und es wurde noch nie so laut und bunt gelebt wie heute. In der Unterschiedlichkeit aller steckt der wichtigste Schatz unserer freien Gesellschaft – und dafür steht mein neues Album.“ Ein Statement, das einer Schlagersängerin sehr gut steht – und das sie mit ihrem neuen Album einfordert und vorlebt.

Das offizielle Video