VornameNichelle
NachnameNichols
LandUSA
Alter85
Geburtstag28.12.1933
GeburtsortRobbins IL
SternzeichenSteinbock
Geschlechtweiblich

kabel eins Starporträt

Nichelle Nichols wird bereits mit 17 Jahren von Duke Ellington als Sängerin entdeckt und geht mit der Jazzlegende auf Tournee. Sie lernt den Autor Gene Roddenberry kennen und beginnt eine Affäre mit ihm. Als er seine Idee für eine Science-Fiction-Serie ans Fernsehen verkauft, schlägt er Nichols für eine Rolle vor. Sie wird engagiert - für die Rolle der Nyota Uhura in "Star Trek". Nichols wird zu einer afroamerikanischen Leitfigur im Fernsehen, denn Lieutenant Uhura ist die erste Rolle, in der eine Afroamerikanerin gleichwertig behandelt wird (vorher waren die Rollen beschränkt auf Haushälterinnen oder Kindermädchen). Nach einem Streit mit dem Studio will sie nach einem Jahr die Serie verlassen, doch Martin Luther King persönlich überzeugt sie zu bleiben, da ihre Rolle zu wichtig sei. Sie lässt sich überreden und tritt auch in den ersten sechs "Star Trek"-Filmen auf.

Privat

1974 gründet Nichols "Women in Motion", ein Projekt, das sich mit der Förderung benachteiligter Gruppen bei der NASA befasst, dank dem die ersten Frauen zu Astronautinnen ausgebildet werden. Von Ende der 70er Jahre bis 1987 ist sie bei der NASA angestellt, wo sie unterpriviligierten Anwärtern zur Seite stehen soll.