Total Recall (4K UHD+Blu-ray) - Bildquelle: STUDIOCANALTotal Recall (4K UHD+Blu-ray) © STUDIOCANAL

INHALT

Im Jahr 2084 bietet eine Firma namens Rekall Inc. virtuelle Reisen an, bei denen dem Kunden die Erinnerung an einen ganz besonderen Urlaubstrip ins Gehirn gepflanzt wird. Bauarbeiter Douglas Quaid (Arnold Schwarzenegger) hat eine solche Erinnerungs-Reise auf den Mars gebucht. Doch dann geht etwas schief und plötzlich findet sich Quaid in der Identität eines Rebellenführers wieder, der gegen den Mars-Diktator Cohaagen kämpft. Quaids Frau (Sharon Stone) wiederum entpuppt sich als Agentin des Regimes, die ihrem Mann nach dem Leben trachtet. Welche ist Quaids wahre Identität und was wurde ihm ins Bewusstsein gepflanzt? Die Antworten darauf warten auf dem Mars ...

KRITIK ZU "TOTAL RECALL"

Zwei auf dem Höhepunkt ihrer Karrieren: Regisseur Paul Verhoeven hatte gerade mit seinem ersten Hollywood-Film "Robocop" Aufsehen erregt, als nächster Film sollte sein Mainstream-Durchbruch "Basic Instinct" folgen. Arnold Schwarzenegger stand ein Jahr vor dem immens erfolgreichen "Terminator 2". Zusammen drehten sie mit "Total Recall - Die totale Erinnerung" ein bilderstarkes SciFi-Action-Abenteuer, das mit damals bahnbrechenden, teilweise digitalen Special Effects neue Maßstäbe im Genre setzte. Seitdem ist der Film zu einem der Kultstreifen der frühen 90er avanciert und regt mit seiner vertrackten Story um Realität und Schein bis heute zur Interpretation an.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Dem anspruchsvollen Heimkino-Fan stehen drei Kauf-Optionen zur Wahl: Eine Einzel-Blu-ray, eine "Limited Steelbook Edition" mit Bonus-Blu-ray sowie ein weiteres limitiertes Steelbook, das zusätzlich noch eine 4K UHD enthält. Und egal, welche Ausgabe man bevorzugt, besser hat "Total Recall" noch nie ausgesehen! Abgesegnet von Regisseur Paul Verhoeven höchstpersönlich, kann der neue 4K-Scan vom Originalnegativ mit im Vergleich zu früheren Editionen deutlich natürlicheren, schönen Farben glänzen. Auf der UHD mit HDR-Veredelung kommen dazu eine teilweise erstaunliche Detailschärfe und nochmals leicht verbesserte Kontraste. Gemischte Gefühle hinterlassen dagegen die Tonspuren, deren Upmix in die Formate Dolby Atmos (englisch) bzw. 5.1 DTS-HD MA (deutsch) zwar das mutmaßlich beste aus den zugrundeliegenden Aufnahmen herausholt, aber nicht deren altersbedingte klangliche Limitierungen verbergen kann. 

Eine handvoll schöner Extras finden sich auf den Film-Discs, zuallererst der hörenswerte Audiokommentar mit Regisseur Verhoeven und Hauptdarsteller Schwarzenegger, der vor einigen Jahren für eine frühere Heimkino-Edition aufgenommen wurde. Mit Humor und reichhaltigen Erinnerungen blicken die beiden gesetzten Herren auf die Dreharbeiten zurück und verschweigen auch nicht die Konflikte bei der Produktion.

Für die 2020er Ausgaben neu produziert wurden die Featurettes "Open your Mind: Die Filmmusik" (21 Minuten) und "Dreamer within the dream: Die Entstehung von Total Recall" (8 Minuten). Auf der Bonus-Blu-ray der beiden "Limited Editions" gibt's außerdem neben einigen älteren Interviews und einem interessanten Making-Of zu den Special Effects noch den neuen einstündigen Beitrag "Total Excess: Wie Carolco Hollywood veränderte": Ein unterhaltsam gestaltetes Porträt der Produktionsfirma, die in den 1980er und 1990er Jahren auch weitere Blockbuster wie "Red Heat", die "Rambo"-Reihe oder den Klassiker "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" in die Kinos brachte.

KABEL EINS BEWERTUNG

Der SciFi-Klassiker kann sein Alter von 30 Jahren zwar nicht ganz verhehlen, doch die Heimkino-Neuauflage macht dank toller Restaurierung und schönen Extras dennoch eine tolle Figur! (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Studiocanal
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc, Blu-ray "Limited Steelbook Edition", 4K UHD+Blu-ray "Limited Steelbook Edition"
Veröffentlichung: 19. November 2020

Film Details

LandUSA
Länge87 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 16
Produktionsjahr1990