Tank Girl (Blu-ray Disc) - Bildquelle: koch filmsTank Girl (Blu-ray Disc) © koch films

INHALT

Im Jahr 2033 ist auf der nach einem Meteoriteneinschlag zerstörten Erde ein gnadenloser Kampf um den kostbarsten Rohstoff entbrannt: Wasser. Der skrupellose Industrielle Kesslee (Malcolm McDowell) kontrolliert mit seinem Konzern "Water and Power" die Vorräte auf brutale Weise. Doch eine junge Frau stellt sich ihm entgegen: Tank Girl (Lori Petty) tritt in einem umgebauten Panzer zum Endkampf gegen Kesslee an. An ihrer Seite kämpfen die schüchterne Mechanikerin Jet Girl (Naomi Campbell) und die "Rippers", eine muntere Bande mutierter Känguruh-Menschen ...

KRITIK ZU "TANK GIRL"

Stimmt schon: Ziemlich vieles an der 1995 entstandenen Filmfassung der Comics von Zeichner Jamie Hewlett ("Gorillaz") ist irgendwie nicht ganz "richtig": Die Handlung sprunghaft und uneinheitlich, die Titelheldin fast unsympathisch, die Schauplätze billig und die Actionszenen ein bisschen lächerlich. Dass der Film im Mainstream-Kino der Mittneunziger floppte verwundert nicht - und doch: Der trashige Mix aus Dystopie, Feminismus, Musical, Klamauk und Konsumkritik kommt dem Punk-Spirit der Comic-Vorlage ziemlich nahe. Und immer wieder gibt es hier Überraschungen zu entdecken, etwa die Auftritte der Musikstars Ice-T und Iggy Pop sowie die "Ripper"-Masken von Make-Up-Guru Stan Winston. Mit dem entspannten Abstand von 25 Jahren lässt sich der Film deshalb einfach als das genießen, was er ist: Ein ungewöhnliches Spektakel in Low-Budget-Ästhetik, das sich erfrischend wenig um die Regeln des Macho-Mainstream-Actionfilms schert.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Auf Blu-ray und DVD präsentiert das mit zwei verschiedenen Covern erhältliche Mediabook den Film mit farbenprächtigen und ansehnlichen Bildern sowie einem Tonmix in DTS-HD Master Audio 5.1, der vor allem dem fabelhaften Musik-Soundtrack gut tut und den kongenial ausgesuchten Songs u.a von DEVO, Portishead und Björk kräftig Wumms verleiht.

Eine Bonus-Scheibe ist zwar nicht dabei, aber auf den Film-Discs selbst findet sich eine ansehnliche Reihe schöner Extras: Im Audiokommentar berichten Hauptdarstellerin Lori Petty und Regisseurin Rachel Talalay von den Schwierigkeiten beim Dreh und den vielen Kompromissen, die das produzierende Studio dem kreativen Team hinter dem Film abverlangte. Petty, Talalay sowie die Produktionsdesignerin Catherine Hardwicke kommen in jeweils etwa 20-minütigen Einzelinterviewss nochmal ausführlich zu Wort. Außerdem darf man sich an einem 5-minütigen zeitgenössischen Promo-Making-Of, diversen Trailern und einer Galerie mit Postern und anderen Werbematerialien erfreuen - sowie nicht zu vergessen dem ausführlichen Booklet im Mediabook.

KABEL EINS BEWERTUNG

Ist "Tank Girl" ein guter Film? Das hängt wohl von der persönlichen Definition eines "guten Films" ab. Sicher aber ist "Tank Girl" so anarchisch, überraschend und unterhaltsam wie wenige 90er-Jahre-Filme - hat also das Zeug zum echten Kultklassiker. Und deshalb gehört dieses Mediabook in die Sammlung! (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: koch films
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc, Blu-ray Limited Edition Steelbook
Veröffentlichung: 27. Februar 2020

Film Details

LandUSA
Länge104 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 16
Produktionsjahr1995

Ähnliche Filme auf DVD und Blu-ray