Nur Vampire küssen blutig (Blu-ray Disc)Nur Vampire küssen blutig (Blu-ray Disc) ©

INHALT

Österreich im Jahr 1830: Der junge Dichter Richard Lestrange (Michael Johnson) tritt eine Stelle als Englischlehrer an einem Mädcheninternat an, das in der Nähe des verlassenen Schlosses der Karnsteins gelegen ist und von der Direktorin Miss Simpson (Helen Christie) und dem schrulligen Lehrer Mr. Barton (Ralph Bates) betrieben wird. Die schöne Mircalla (Yutte Steensgard) ist als Schülerin ebenfalls neu am Internat und verdreht nicht nur den Männern die Köpfe. Doch seit sie da ist häufen sich merkwürdige Vorfälle, mehrere Schülerinnen verschwinden spurlos. Was verbindet Mircalla und ihre Tante Gräfin Herritzen (Barbara Jefford) mit dem lange ausgestorbenen Geschlecht der Karnsteins, die Vampire gewesen sein sollen?

KRITIK ZU "NUR VAMPIRE KÜSSEN BLUTIG"

"Lust For A Vampire" (so der Originaltitel) ist nicht nur der mittlere Teil der so genannten "Karnstein-Trilogie", die die Hammer-Filmstudios ein Jahr zuvor mit "Gruft der Vampire" ("The Vampire Lovers") vielsprechend begonnen hatten. Viel wichtiger, der Film entstand direkt nach einer deutlichen Lockerung der britischen Zensurvorgaben und wartet deshalb mit mehr nackter Haut und mehr hellrotem Blut auf als frühere Filme des Studios. Unter der kompetenten Regie von Hammer-Urgestein Jimmy Sangster entstand so ein Grusler, dessen Vampirstory streckenweise von Soft-Erotikszenen überlagert wird, der aber dank interessanter Besetzung und einiger kurioser Drehbucheinfälle durchaus zu unterhalten weiß.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Studiocanal serviert auch diesen Hammer-Klassiker in ansehnlich restaurierter Form, mit einem klaren und farbenfrohen Bild im 1,66:1-Format und wohlklingenden deutschen und englischen Tonspuren im originalen Mono. Auch das Bonusmaterial kann sich sehen lassen: In "Strange Love: Hammer in den 70ern" geben Filmhistoriker in 23 Minuten einen Überblick über die 1970 gedrehten Produktionen des Studios und erläutern die Auswirkung der gelockerten Zensur auf diese Filme. Der 8-minütige Beitrag "Vom Skript zum Film" beleuchtet die Entwicklung von "Nur Vampire küssen blutig" als Vampir-Lovestory basierend auf Sheridan Le Fanus Novelle "Carmilla". Ein 16-minütiges Interview mit Judy Matheson schließlich fördert eine Reihe von sehr persönlichen Erinnerungen der Darstellerin an die Film-Dreharbeiten zu Tage.

KABEL EINS BEWERTUNG

Ein für Hammer-Verhältnisse sehr freizügiges Grusel-Produkt der frühen 70er samt üppigen Extras: Fan-Herz, was willst du mehr? (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: STUDIOCANAL
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 24. Oktober 2019

Film Details

LandGroßbritannien
Länge95 Minuten
Altersfreigabeab 16 Jahren
Produktionsjahr1971