Miss Undercover - Bildquelle: 2000. Warner Brothers International Television Distribution Inc.Miss Undercover © 2000. Warner Brothers International Television Distribution Inc.

Miss Undercover – Inhaltsbeschreibung

FBI-Agentin Gracie Hart (Sandra Bullock) ist taff, tollpatschig und definitiv keine Tussi. Für Mode und Beauty interessiert sich die Agentin überhaupt nicht. Femininer Schnickschnack und manierliches Verhalten bedeuten ihr rein gar nichts, stattdessen ist Gracie impulsiv und vorlaut. Und genau sie soll an einem Schönheitswettbewerb teilnehmen.

Denn ein Terrorist droht, bei einem nationalen Schönheitswettbewerb eine Bombe zu zünden. Gracie soll ihn aufhalten – indem sie eine der Kandidatinnen des Wettbewerbs wird.

Doch bevor ihr dies irgendjemand abnehmen könnte, muss sich Gracie erst einmal einer „Rundumerneuerung“ unterziehen. Und siehe da: Aus dem hässlichen Entlein wird ein schöner Schwan. der zumindest äußerlich mit den anderen Teilnehmerinnen locker mithalten kann. Ihr burschikoses Wesen lässt sich dagegen nicht so leicht glätten – vor allem, da der Verbrecher und seine Hintermänner die Agentin ganz schön auf Trapp halten.

Filmfacts

Sandra Bullock und Benjamin Platt drehten all ihre Kampfszenen selbst – ohne Stunt-Doubles.

Den Titel „Miss Congeniality“, wie Miss Undercover im Original heißt, gibt es bei amerikanischen Schönheitswettbewerben tatsächlich. Die Auszeichnung wird von den Teilnehmerinnen selbst vergeben und stellt eine Art „Sympathie-Preis“ dar.

In der Komödie „Taffe Mädels“ spielt Sandra Bullock eine komplett gegensätzliche Rolle zu Gracie Hart: Eine feminine Polizistin, der mit der Zeit härter und derber wird.

Darsteller: Sandra Bullock, William Shatner, Benjamin Bratt und Michael Caine

Filmzitate

Stan Fields (William Shatner): „Was ist das allerwichtigste, was fehlt unserer Gesellschaft heutzutage?" - Gracie Hart (Sandra Bullock): „Ich würde sagen härtere Bestrafungen für die Verletzung von Bewährungsauflagen. ...und: Weltfrieden.“
Gracie Hart (Sandra Bullock): „Du willst mich knutschen, du willst mich lieben, mich umarmen.“
Victor Melling (Michael Caine): „Augenbrauen! Es sollten zwei sein!“

Film Details

LandUSA
Länge109
Altersfreigabeab 12
Produktionsjahr2000

Darsteller