Heathers (Mediabook mit Blu-ray + DVD) - Bildquelle: Koch MediaHeathers (Mediabook mit Blu-ray + DVD) © Koch Media

INHALT

An dieser In-Clique führt in der Highschool kein Weg vorbei: Drei Mädchen namens Heather (Shannen Doherty, Lisanne Falk und Kim Walker) geben unter den Girls der Westerburg High den Ton an und tyrannisieren alle, die nicht zum auserwählten Kreis gehören. Etwa die intelligente Veronica (Winona Ryder), die zusammen mit dem Außenseiter J. D. (Christian Slater) mörderische Phantasien gegenüber den Heathers ausheckt. Zu spät realisiert sie aber, dass diese Gedankenspiele für den draufgängerischen J.D. mehr als nur Hirngespinste sind ...

KRITIK ZU "HEATHERS"

Großer kommerzieller Erfolg war "Heathers" zur Veröffentlichung Ender der 1980er nicht beschieden, dafür waren Handlung und Stil wohl schon damals zu abgefahren. Heute, nach Columbine und diversen anderen Schul-Amokläufen, wäre eine gewalttätige Highschool-Story wie diese im Hollywood-Mainstreamkino gänzlich undenkbar. Aber vielleicht hat es der pechschwarze Teenie-Thriller ja genau deshalb bei uns, und noch mehr in den USA, zum Kultstatus gebracht. Und das Wiedersehen mit den zwischendurch etwas abgetauchten 80ies-Ikonen Winona Ryder ("Stranger Things") und Christian Slater ("Mr. Robot") macht natürlich immer Freude.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Kräftige Pastell-Farben und eine angenehme, leichte Körnigkeit: Die Blu-ray präsentiert makellos den unverkennbaren visuellen Stil eines 80er-Jahre-Films. Auch die deutschen und englischen Tonspuren im Format DTS-HD MA 5.1 sind gut gelungen. Wer mangels Blu-ray Player die DVD bevorzugt, kommt mit der entsprechenden Scheibe im Mediabook ebenfalls gut auf seine Kosten.

Gegenüber älteren Heimkino-Ausgaben wurden aber nicht nur Bild und Ton optimiert, auch an Extras legt die Mediabook-Edition kräftig zu. So kommen zu den altbekannten zwei Making-Of-Dokus und dem Audiokommentar mit Regisseur Michael Lehmann, Produzentin Denise di Novi und Drehbuchautor Daniel Waters noch eine ganze Reihe an neuen Interviews mit den Filmemachern, Darstellern und der Crew hinzu. Die Bonus-Disc bietet zudem Platz für Featurettes zur Musik (11 Min.) und dem Look (15 Min.), die retrospektive Würdigung "The Big Bowie Theory" (36 Min.), den Kurzfilm "The Beaver Gets a Boner" (ca. 20 Min.) sowie diverse Trailer und eine Bildergalerie. Ein 16-seitiges Booklet mit Text von Stefan Jung wertet die Edition noch weiter auf.

KABEL EINS BEWERTUNG

Die Covergestaltung mag Geschmackssache sein, aber ansonsten lässt das üppige Mediabook diesem genialen 80er-Jahre-Kultfilm späte Gerechtigkeit widerfahren. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Koch Media Home    Entertainment
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc, Blu-ray Limited Edition Steelbook
Veröffentlichung: 28. November 2019

Film Details

LandUSA
Länge103 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 16 Jahren
Produktionsjahr1988