Extreme Rage - Bildquelle: Warner Bros. GmbHExtreme Rage © Warner Bros. GmbH

Extreme Rage - Inhaltsbeschreibung

Sean Vetter (Vin Diesel) und Demetrius Hicks (Larenz Tate) sind als DEA-Agenten (Drug Enforcement Administration) an der mexikanischen Grenze tätig. Eines Tages geht ihnen mit dem Drogenbaron Memo Lucero (Geno Silva) ein richtig dicker Fisch ins Netz. Doch das entstehende Vakuum im Drogenhandel füllt ein gewisser Diablo mit seinem Kartell und als ihm die DEA zu nahe kommt, veranlasst er einen Überfall auf das Haus von Sean Vetter. Bei jenem Überfall kommt Vetters Frau zu Tode, worauf dieser auf blutige Rache schwört.

Sean Vetter startet einen Rachefeldzug quer durch das Drogenkartell. Doch um an den Boss Diablo ranzukommen, braucht er ausgerechnet die Hilfe des verhafteten Memo Lucero. Auch dessen Frau wurde einst von Diablo getötet, weshalb sich Sean Vetter von ihm Unterstützung erhofft.

Filmfacts

Extreme Rage ist ein knallharter Action-Thriller und seinem Protagonisten Vin Diesel vollkommen auf dem Leib geschrieben. Fans des kahlköpfigen Action-Helden kommen daher vollends auf ihre Kosten. Wer mit Diesel hingegen wenig anfangen kann, wird mit diesem Action-Streifen weniger auf Touren kommen.

Filmzitate

„Meine Damen und Herren, bitte klappen Sie jetzt die Tische hoch und bringen Sie Ihre Rückenlehnen in eine aufrechte Position. Wir befinden uns im Landeanflug auf unser Flugziel... dem Arsch der Welt.“

„Meinen Sie, Sie können in mein Zuhause kommen und mich umbringen!?“
„Wenn ich Sie tot sehn wollte, dann wären Sie‘s bereits.“

„Mich in meinem Haus zu erledigen war ne Anordnung von ganz oben. Aber um diese Person zu finden, muss man ganz unten anfangen. Und irgendwo auf diesem Weg packt auch jemand aus.“

Film Details

LandUSA, DEU
Länge105
Altersfreigabeab 16
Produktionsjahr2003

Darsteller