Erdbeben (Blu-ray + DVD Mediabook) - Bildquelle: CapelightErdbeben (Blu-ray + DVD Mediabook) © Capelight

INHALT

Ein ganz normaler Morgen in der Metropole Los Angeles: Der Bauingenieur Stewart Graff (Charlton Heston) streitet wie immer mit seiner alkoholkranken Frau Remy (Ava Gardner) und besucht anschließend seine Geliebte, die junge, alleinerziehende Schauspielerin Denise (Genevieve Bujold). Motorrad-Stuntfahrer Miles (Richard Roundtree) träumt vom Durchbruch in Las Vegas und der Supermarktbesitzer Jody (Marjoe Gortner) schlägt sich mit alltäglichen Problemen herum und versucht, der hübschen Rosa (Victoria Principal) näher zu kommen. Was sie alle noch nicht wissen: Der Millionenstadt steht das schwerste Erdbeben aller Zeiten bevor. Es wird Hochhäuser und einen Staudamm zum Einsturz bringen und die Einwohner in einen dramatischen Überlebenskampf verstricken ...

KRITIK ZU "ERDBEBEN"

Wie der Zufall so spielt: "Erdbeben", einer der großen Katastrophenfilme der 1970er Jahre, erscheint bei uns auf Blu-ray, gerade während die Welt 2020 versucht, eine gigantische Virus-Katastrophe in den Griff zu bekommen. Und es mag schon sein, das manchem Filmfan gerade nicht auch noch im Heimkino der Sinn nach Weltuntergangsstimmung steht. Auf der anderen Seite: Aktueller als derzeit ist "Erdbeben" mit seinen Geschichten von unbändigem Überlebenswillen und überraschender Solidarität selten gewesen. Und man muss feststellen, dass der Film auch knapp fünf Jahrzehnte nach seiner Entstehung ein verdammt spannender Streifen geblieben ist, der mit Star-Schauspielern, großartigen Trickeffekten und einem tollen Musik-Score von keinem Geringeren als John Williams zu glänzen weiß.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DES MEDIABOOKS

Das Mediabook bietet den Film gleich in zwei Versionen: Der 122 Minuten langen Kinoversion (auf Blu-ray und DVD) sowie der mit zusätzlich gedrehten Szenen zum Zweiteiler aufgeblasenen 152-minütigen TV-Fassung (nur auf Blu-ray). Restauriert wurde allerdings nur die Kinofassung, die mit einem prachtvollen HD-Bild in der korrekten Ratio 2,35:1 vorliegt. Die TV-Fassung gibt es passend im 4:3-Format, und dem ihr zugrundeliegenden Ausgangsmaterial ist das Alter deutlich anzusehen: Blitzer und andere Beschädigungen sowie eine reduzierte Detailauflösung wecken Erinnerungen an Fernsehabende vergangener Zeiten. Das kann ja durchaus angenehm-nostalgisch sein! Die TV-Fassung gibt's außerdem lediglich mit dem untertitelbaren englischen Mono-Originalton, während man der Kinofassung auf deutsch und englisch in einem gut gemachten DTS-HD Master Audio 5.1-Remix lauschen kann.

Als guten Dienst am Zuschauer bietet die Disc mit der TV-Fassung auch die Option, lediglich die hier hinzugefügten neuen Szenen am Stück hintereinander zu sehen. Außerdem gibt es weitere Szenen, die aus technischen Gründen nicht in die rekonstruierte Fernsehfassung auf der Disc eingefügt wurden. Umfangreiche Extras finden sich auf den "Kinofassung"-Discs in Form dreier ausführlicher Making-Of-Beiträge. Sie befassen sich weniger mit dem beteiligten Darsteller-Aufgebot, sondern huldigen vor allem den eigentlichen "Stars" des Films: der aufwändigen Tricktechnik, dem "Sensurround"-Sounddesign und der genialen Filmmusik. Das 24-seitige Booklet des Mediabooks fasst zudem die Basisinfos rund um das Film-Spektakel noch einmal in gut lesbarer Form zusammen.

KABEL EINS BEWERTUNG

Großes Kino aus den 70ern: Dieser mit Stars und Stories gespickte Klassiker sorgt im gut gemachten Mediabook für Hochspannung! (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Capelight
Erhältlich als: Mediabook mit DVD und Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 20. März 2020

Film Details

LandUSA
Länge122+152 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 12 Jahren
Produktionsjahr1974