Die Schlange im Regenbogen (Blu-ray+DVD Mediabook) - Bildquelle: Koch MediaDie Schlange im Regenbogen (Blu-ray+DVD Mediabook) © Koch Media

INHALT

Gibt es Zombies wirklich und was ist für ihre "Zombifizierung" verantwortlich? Der Wissenschaftler Dennis Allan (Bill Pullman) soll es im Auftrag einer Pharmafirma in Haiti herausfinden. Bei seiner Recherche nach einem geheimnisvollen Voodoo-Pulver macht er die Bekanntschaft der schönen Psychiaterin Marielle Duchamps (Cathy Tyson), doch er lässt sich auch mit dunklen Mächten ein: Der Polizeichef des brutalen Diktators Baby Doc Duvalier ist selbst ein Vodoo-Zauberer, dem Alans Nachforschungen gar nicht gefallen. Und so gerät der Wissenschaftler selbst in den Bann des Voodoo-Zaubers - Alpträume, Mord und schließlich das eigene Grab warten auf ihn ...

KRITIK ZU "DIE SCHLANGE IM REGENBOGEN"

Mit Schockern wie "Nightmare on Elm Street" (1984) oder "Scream" (1996) feierte Wes Craven seine größten Erfolge. "Die Schlange im Regenbogen" gilt heute als ein zwar weniger erfolgreiches, aber durchaus ebenbürtiges Werk des Regisseurs. Inspiriert von einem Buch des Harvard-Wissenschaftlers Wade Davis über den realen Voodoo-Kult nähert sich der Film dem "Zombie"-Phänomen auf streckenweise dokumentarische Weise und lässt übernatürliche Elemente nur sehr dosiert in seine Geschichte Einzug halten. Das Ergebnis ist ein anfangs gemächlicher, aber auf subtile Art Grauen erzeugender Film voller surrealer Schrecken. Erst im letzten Viertel nehmen Action und vordergründige Schocks den Raum ein, den die Produzenten wohl von dem Horror-Regisseur Craven erwarteten.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Die teilweise dokumentarischen Bilder von Kameramann John Lindley faszinieren durch ihre Unmittelbarkeit, weniger durch technische Brillanz. Auch auf Blu-ray verströmen sie ihre Atmosphäre in eher gedeckten Farben und mit guter, aber nicht überragender Schärfe. Sehr zu überzeugen wissen die Tonspuren im Format DTS-HD Master Audio (DVD: Dolby Digital), die so räumlich und dynamisch aus den Boxen klingen, dass man schnell vergisst, es "nur" mit Stereo zu tun zu haben.

Das Mediabook bietet den Film zusätzlich zur Blu-ray auch auf DVD und serviert zu beiden Formaten einen äußerst hörenswerten Audiokommentar von Hauptdarsteller Bill Pullman im Gespräch mit dem Filmkritiker Robert Galluzzo, der sich aber leider nur über eine knappe Filmstunde erstreckt (Pullman entschuldigt sich am Ende für die Terminschwierigkeiten). Zahlreiche weitere Extras hält die Bonus-DVD bereit, allen voran ein neues Making Of zum Film (24 Minuten) und eine einstündige Dokumentation "Die Filme von Wes Craven". Trailer und eine Werbematerial-Galerie sowie ein paar zeitgenössische Hintergrundfeaturettes gibt's obendrein. Mehr zum Film und eine Einordnung in Wes Cravens Gesamtwerk findet der Filmfan schließlich auch im 20-seitigen Booklet.

KABEL EINS BEWERTUNG

Mit seiner ungewöhnlichen Grusel-Story und den zwischen Realismus und Surrealismus pendelnden Bildern ist "Die Schlange im Regenbogen" eine faszinierende Film-Entdeckung aus den 80er Jahren. Ein Geheimtipp, hier ungekürzt und mit schönen Extras! (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Koch Media
Erhältlich als: Mediabook mit DVD+Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 28. Februar 2019

Film Details

LandUSA
Länge
AltersfreigabeFSK ab 18
Produktionsjahr1988