Der unheimliche Mr. Sardonicus (Blu-ray+DVD) - Bildquelle: Koch FilmsDer unheimliche Mr. Sardonicus (Blu-ray+DVD) © Koch Films

INHALT

Auf Bitten seiner seiner ehemaligen Freundin Maude (Audrey Dalton) reist der junge Londoner Arzt Sir Robert Cargrave (Ronald Lewis) ins ferne Europa, wo Maude mit dem geheimnisvollen Baron Sardonicus (Guy Rolfe) und dessen ergebenem Diener Krull (Oskar Homolka) in einem abgelegenen Schloss lebt. Ein schrecklicher Vorfall hat das Gesicht von Maudes Gatten zu einem dauerhaften höllischen Grinsen verzerrt, das er nun hinter einer Maske versteckt. Doch wird Sir Robert dem verbitterten Grafen helfen können, dessen grausames wahres Ich schnell zum Vorschein kommt?

KRITIK ZU "DER UNHEIMLICHE MR. SARDONICUS"

Als trashiger Mini-Hitchcock konnte sich der Produzent und Regisseur William Castle in den späten 1950er Jahren auf amerikanischen Kinoleinwänden einen gewissen Kultstatus verschaffen. Dabei erwies sich Castle vor allem als ein Meister des Marketings, der mit pressewirksamen Promotion-Gimmicks seine Filme ins Gespräch brachte.

Auch zur eher grotesken als gruseligen Story von "Mr. Sardonicus" gab es ein Gimmick, eine sogenannte "Punishing Poll", bei der das Kino-Publikum gegen Ende des Films mit leuchtenden Abstimmungskarten (scheinbar) über den weiteren Fortgang der Handlung entscheiden durfte. Abgesehen davon ist "Mr. Sardonicus" heute auch einfach als fröhlicher Mix aus alten Gruselfilm-Versatzstücken mit deutlichen sadomasochistischen Storyelementen interessant für Genre-Fans. Im Lauf seiner Karriere hat Castle allerdings sicher einige noch bessere Werke vorgelegt.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Wenn die weiteren Ausgaben von Koch Films "William Castle Edition" diese Niveau halten, darf man sich auf die angekündigte neue Reihe wirklich freuen: Die beiden Discs (Blu-ray und DVD, jeweils mit dem Film und Extras) stecken samt einem Booklet in einem schön gestalteten Digipak, die Bild- und Tonqualität macht Freude und auch an Extras gibt es keinen Mangel. So darf man sich besonders über einen lebhaften Audiokommentar des Filmjournalisten Robert Zion freuen sowie die 26-minütige Featurette "Gothic Castle" mit dem britischen Horror-Experten Jonathan Rigby. Zwei weitere kurze Beiträge befassen sich mit dem "Punishment Poll". Auch eine auf 86 Minuten verkürzte deutsche Kino-Version ist (in HD-Qualität!) enthalten.

Als physische Dreingaben dieser Ausgabe gibt's das Booklet mit einem sehr lesenwerten Text von Christoph Huber, der ausführlich auf William Castles Karriere und Stil eingeht. Schöner Gag: Eine verkleinerte Nachbildung der "Punishment Poll" Karte verdeutlicht, wie die Zuschauer im Kino über das Schicksal der Titelfigur abstimmen konnten.

KABEL EINS BEWERTUNG

Eine kleine Perle des Gruselkinos macht den den verheißungsvollen Anfang für die neue "William Castle Edition" mit weiteren Klassikern des Kultregisseurs. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Koch Film
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc, Blu-ray Limited Edition Steelbook
Veröffentlichung: 22. August 2019

Film Details

LandUSA
Länge89 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 16 Jahren
Produktionsjahr1961