Tamme Hanken
So 16.10.2016, 16:20

Ecuador (1)

Der Ostfriese Tamme Hanken ist mit seinem Lehrling Anton unterwegs nach Ecuador. Dort besucht er unter anderem Ureinwohner im Dschungel und die italienische Botschaft in Quito. Eine grüne Oase mitten in der hektischen Großstadt, in der die Frau des Botschafters ältere Pferde aufnimmt und Kinder mit Behinderungen auf ihnen reiten lässt. Bei einer Wanderung braucht Tamme auf über 4.000 Metern schließlich selbst Hilfe, als die Höhenkrankheit bei ihm zuschlägt ...

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook