Die Super-Heimwerker

Super-Heimwerker im Porträt

Andrew Thomas - Tommo

Die Super-Heimwerker aus der Sendung "Die Super-Heimwerker"
Die Super-Heimwerker sind wieder im Einsatz © kabel eins

Wohnt in Hameln, Niedersachsen.

Gebürtiger Engländer aus Grantham, der Heimatstadt von Margaret Thatcher. 15 Jahre lang diente er der Queen als Berufssoldat in einem britischen Pionierregiment in Hameln. Er blieb in der Rattenfängerstadt und lernte dort seine Herzensdame Helga kennen, die er 1982 heiratete und mit der er zwei erwachsene Töchter hat.

Während der Militärzeit machte er unter anderem eine Ausbildung als Zimmermann und arbeitete für die englischen Streitkräfte u.a. in Bosnien als Royal Engineer. Nach dem Ende seiner Militärzeit 1994 machte sich Andrew selbstständig - als Allroundhandwerker mit Faible für Tischlerei und Zimmermannsarbeiten, aber auch als Maurer, Fliesenleger, Maler und Gärtner.

Andrew ist ein stattliches Kaliber und jobbt nebenher auch noch als Fitnesstrainer, kann also müde Männer am Bau aufpeppen. Und wenn es dem zweifachen Großvater zu Hause zu eng wird, dann fährt er als Fernfahrer durch Europa. Schließlich hat er ja bei den Pionieren seiner Majestät jeden existierenden Führerschein gemacht. Hat er dann noch Zeit, zupft "der schlechteste Gitarrenspieler der Welt" (O-Ton Andrew) noch auf seiner Gitarre herum oder steigt auf sein Motorrad.

Tommo war bei kabel eins schon als Handwerker bei "Abenteuer Leben - Täglich Wissen" und im "100.000-Euro-Haus" am Start.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook