Spartacus: Blood and Sand

Spielt Spartacus

Andy Whitfield

Blood and Sand - Die Hitserie kommt zu kabel eins.
Spartacus lehnt sich gegen den römischen Legaten Claudius Glaba auf. Nun soll er dafür zur Belustigung der Massen in der Arena von Capua sterben. Wie durch ein Wunder besiegt der dem Tode Geweihte jedoch die Übermacht von vier Gladiatoren. © kabeleins

Zur Rolle

Für die Erfolgsserie "Spartacus – Blood and Sand" wurde die bekannte Geschichte des römischen Gladiators Spartacus, dem Anführer des großen Gladiatoren-Aufstands im späten römischen Reich, fiktionalisiert und neu erzählt: Spartacus ist ein ehemaliger Heeresführer, der - nachdem er sich eines Befehls widersetzt hat - nach Capua verschleppt wird und in der Gladiatorenarena den Tod finden soll. Er besiegt überraschend seine Gegner und wird in der Schule von Batiatus zum Gladiator ausgebildet. Doch Spartacus hat nur ein Ziel: Er will seine verschleppte Frau Sura wiederfinden und sie befreien.

Zum Darsteller

Die besten sterben jung – so auch "Spartacus"-Darsteller Andy Whitfield. 2010 übernahm er die Titelrolle in "Spartacus – Blood and Sand", vor der zweiten Staffel musste er aufgrund einer Krebsdiagnose aus der Serie aussteigen und starb im September 2011 im Alter von nur 39 Jahren. Andy Whitfield wurde auf einer walisischen Insel geboren. Er studierte Bautechnik und arbeitete in der Londoner Baubranche, ehe er mit seiner Frau nach Sydney, Australien, übersiedelte. Dort wurde er schließlich von einem Fotografen entdeckt und begann zu modeln. Durch eine Rolle in einem australischen Spielfilm wurde er Down Under einem breiten Publikum bekannt. Er übernahm daraufhin Gastrollen in australischen Fernsehserien, darunter "McLeods Töchter", ehe er 2010 als "Spartacus" gecastet wurde.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook