Rosins Restaurants

Interview mit Nico, Detlef, Petra und Ruth

Zum Stausee - der Tag danach

Zum Stausee Familie
© kabel eins

Frage: Was hat sich seit dem Besuch von Frank Rosin in Deinem Restaurant bei Dir verändert?

Nico: Es hat sich schon einiges verändert. Zum Beispiel ist das Frühstück viel besser geworden. Die Familienverhältnisse sind etwas ruhiger. Mein Vater Detlef ist auch ruhiger geworden und versteht sich jetzt auch besser mit der Petra.

Detlef: Intern hat sich persönlich, also das ist meine Meinung, nicht so viel geändert. Marnie hat für mich die Zimmer gemacht, ich war nicht ganz zufrieden und jetzt heißt es wieder, dass ich Marnie fertig machen würde. Mit Petra ist es ein wenig besser geworden. Wir streiten nicht mehr so viel und es passt ganz gut. Aber sie ist krank. Es muss noch untersucht werden, vielleicht muss sie operiert werden.

Petra: Die Stimmung ist nicht viel besser geworden. Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen. Ich sage nur ein Stichwort: Umgangston von Detlef.

Ruth: Es hat sich intern nichts geändert. Leider. Mir tut es leid, dass es auch mit den Pächtern nicht geklappt hat. Aber wir haben es versucht, und jetzt muss man dem Ganzen vielleicht auch etwas Zeit geben. Vielleicht liegt es einfach an der Familie – die Wunden sitzen einfach tief. Aber: Wir haben nur die Wahrheit gesagt! Das ist mir das Wichtigste.

Was ist am Tag nach der Ausstrahlung in Deinem Restaurant passiert?

Detlef: Gestern Abend hat René angerufen. Er hat die Sendung geschaut und möchte bei uns kochen. Wir kannten den gar nicht, er kommt aus Gelsenkirchen. Es waren auch schon mehr Gäste da als sonst. Die haben mich auch angesprochen. Es ist jetzt nicht der große BOOM, aber da muss man auch ein bisschen abwarten. Mit René ist es noch nicht ganz klar, aber hoffentlich kann er dauerhaft bei uns anfangen.

Nico: Heute haben wir Wiedereröffnung. Gestern Abend hat sich nach der Sendung jemand gemeldet, ein Koch aus dem Ruhrgebiet, der an einen Job interessiert ist. Mit ihm haben wir Morgen eine kleine Karte erstellt und die bieten wir an. Hat mit der Probearbeit angefangen und bisher läuft es echt gut. 50% des Einkaufs haben wir schon verkauft. Über 20 Leute waren schon da, aber hoffentlich kommen in den nächsten Tagen noch mehr. Es sind auf jeden Fall mehr Leute als sonst.

Petra: Es ist schön, dass heute schon Gäste gekommen sind. Hoffentlich bleibt das so. Ich war heute aber nicht viel unten. Ich habe gesundheitliche Probleme und bin viel bei Ärzten momentan.

Was war im Nachhinein für Dich das wichtigste/schönste/verrückteste Erlebnis im Zusammenhang mit den Dreharbeiten?

Nico: Das war total witzig! Mit dem Rosins-Team habe ich in den Pausen Armdrücken gemacht und so Späße. Das hat echt viel Spaß gemacht.

Detlef: Es war der pure Stress – aber positiv (lacht). Ich habe 4 Kilo abgenommen, aber es war auch eine lustige Zeit! Es war auch spannend, das Ganze dann mal im Fernsehen zu sehen!

Wie hast du die Sendung empfunden?

Nico: Ich fand sie gut! Eigentlich war alles super. Die Ruth wurde von Frank kritisiert, weil sie immer auf meinem Vater rumhackt. War schon komisch, aber ich habe viel gelacht.

Detlef: Die Sendung war eine Katastrophe (lacht). Es war total ungewöhnlich mich zu sehen. Außerdem habe ich so viel geheult (lacht). Ich hoffe aber, dass alle verstanden haben, dass ich ein harmoniebedürftiger Mensch bin.

Petra: Ich hab mir die Sendung schlimmer vorgestellt! Es war schon OK. Ich fand es spannend das Ganze zu sehen.

Ruth: Ja, es war interessant. Ich fand sie gut. Am besten hat mir gefallen, als die interessierten Pächter gesagt haben, dass sie es wegen zwischenmenschlichen Gründen nicht machen können. Das war ehrlich.

Wie haben die Gäste/Leute in der Umgebung auf die Sendung reagiert? Und vor allem die Gemeinde?

Nico: Viele Leute haben mich angesprochen und gefragt, wie es weiter geht und dass sie die Sendung gut fanden.

Detlef: Die Leute aus der Umgebung wussten jetzt nicht genau, ob wir überhaupt geöffnet haben – wegen der unsicheren Pächtergeschichte. Aber ansonsten positive Resonanzen von den Gästen.

Petra: Ich habe eine Mail bekommen: Leute haben unsere Sendung gesehen, uns gratuliert und haben gleichzeitig eine Zimmeranfrage geschickt. So was ist natürlich schön! 

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Rosin bei The Taste

Facebook