Rosins Kantinen

Olaf Hertlein

Steckbrief-Fragen:

Name:Olaf Hertlein

Alter: 45

Wohnort: Kiel

Ausbildung: gelernter Koch, Ausbilder/WAK, Dipl.- Betriebswirt/ILS, Küchenmeister/IHK

Werdegang: Kochausbildung, Stationen als Postenkoch, Alleinkoch und Küchenchef, Fachberater im Großhandel, Verkaufsleiter in der Industrie, Inhaber von 5 Kantinenbetrieben gleichzeitig plus 3 Zulieferstationen, Inhaber Restaurant Non solo Pane (zählt zu den Umsatzstärksten Kiels)

Berufliche Ziele: Gastronomisch bin ich angekommen und habe mir meinen Lebenswunsch erfüllt, ein Restaurant zu betreiben. Ich möchte nun meine Karriere im Fernsehen ausbauen, um auch denen zu helfen, die nicht weiterkommen und Hilfe benötigen.

Auf was achten Sie besonders, wenn Sie in eine Kantine gehen? Das Speisenangebot soll ausgewogen sein und der Region entsprechen. Die Kantine sollte "Seele" haben - das bedeutet, eine nette Einrichtung mit Pflanzen, hellen Mobiliar, das Gesamtbild sollte aufgeräumt sein. Nur wenn ich mich wohl fühle, kann mir mein Essen schmecken!

Was gefällt Ihnen am Format "Rosins Kantinen" am besten? Die Fusion Sterneküche und Großküchenkompetenz vereint in Einem. Die Innovation aus Franks Expertise vereint mit meinen Großküchen- und Handelserfahrungen, einfach unschlagbar.

Hatten Sie schon einmal Aufgaben ähnlich denen in "Rosins Kantinen" zu bewältigen? Ja, alle Kantinenbetriebe von mir liefen bei der Übernahme nicht sehr gut. Ich habe binnen kürzester Zeit die Anzahl der Essensteilnehmer anheben sowie die Umsätze steigern können. Durch Ideen, Strukturierungen und Neuaufstellungen. Mein Restaurant schwächelte im Abendgeschäft, im Vorfeld hatte man sich dafür weniger interessiert. Auch hier habe ich den Umsatz innerhalb von zwei Jahren um 30% erhöhen können, durch Ansatz der oben genannten Leistungen.

Ihre Lieblings-Fernsehsendung: Rosins Restaurants, Kochduelle, Reportagen - am liebsten über das Thema Speisen

Olaf Hertlein
© kabel eins

Ihr persönlicher Tipp an alle Kantinenbetreiber: Jeden Tag immer 5% mehr geben als normal. Sich selbst reflektieren und auch am Markt links und rechts schauen, was die Mitbewerber anbieten. Nicht in der eigenen "Kantinenwelt" stehen bleiben. Jeder Selbstständige muss sich permanent weiter entwickeln.

Olafs Homepage

Schon gesehen?

Kommentare

Tipp: kabel eins Doku

Rosin bei The Taste

Facebook