ran Helden
So 10.11.2013, 18:00

ran Helden - 1860 München All Stars vs. Bundesliga All Stars

Hilfe für Olaf Bodden: Dem früheren Löwen-Stürmer Olaf Bodden, der seine Karriere im Dezember 1997 wegen eines Chronischen Erschöpfungssyndroms (CFS) beenden musste, geht es gesundheitlich nicht gut: "Ich bin ein Pflegefall, kann keine fünf Sekunden mehr stehen und bin seit Monaten komplett bettlägerig." Grund dafür sind die Nebenwirkungen eines Medikaments, das er im November 2012 getestet hat. Der TSV 1860 München möchte Bodden unterstützen und veranstaltet zu Gunsten seines ehemaligen Torjägers am 10. November 2013 im Grünwalder Stadion in München das Benefizspiel 1860 München All Stars gegen Bundesliga All Stars - live bei kabel eins und auf ran.de.

Hintergrund: Olaf Bodden (1994 - 1997 TSV 1860 München) erkrankte 1996 an Pfeifferschem Drüsenfieber. 1997 gab er sein vorläufiges Bundesliga-Comeback, doch kurze Zeit später erlitt er einen Rückfall und musste Ende 1997 schließlich seine aktive Karriere beenden, nachdem er mehrere Monate nicht spielfähig war und am Chronischen Erschöpfungssyndrom erkrankte. Beim TSV 1860 erzielte er in 67 Einsätzen 25 Tore, bei Hansa Rostock 24 Tore in 83 Spielen Bodden ist bis heute Rekordtorschütze von Hansa Rostock in der 2. Bundesliga.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook