Numb3rs
Mi 09.11.2016, 12:00

Giftig

Nachdem vier Menschen fast an der Einnahme nicht verschreibungspflichtiger Me...

Nachdem vier Menschen fast an der Einnahme von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten gestorben sind, wird das FBI eingeschaltet. Die Ermittler vermuten Produkt-Sabotage. Bald wird klar, dass alle Mittel - ein Nasenspray, ein Hustensaft sowie zwei Asthma-Inhalatoren - mit dem Mittel Primalect versetzt worden sind. Während die Ermittler noch rätseln, wieso gleich vier verschiedene Mittel von Graybridge Pharmaceuticals vergiftet wurden, taucht eine Art Gift-Manifest auf ...

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook