Mein Zuhause, Dein Zuhause

Tipps aus Neu für Null zum selbermachen

Wischtechnik für mehr Gemütlichkeit

WISCHTECHNIK FÜR MEHR GEMÜTLICHKEIT

Sie wollen Ihrem Wohnzimmer einen neuen Look verleihen? Anstatt Ihre Wände großflächig zu streichen, lässt sich bequem und einfach die „Wischtechnik“ anwenden. Dazu benötigen Sie nur einen Autoschwamm, den Sie zunächst in Wasser tauchen und auswringen. Anschließend die Wunschfarbe mit einem Pinsel auf den Schwamm auftragen und zusätzlich mit weißer Farbe vermischen, um den optischen „Wischeffekt“ an der Wand zu verstärken.
Wichtig: der Schwamm muss nach jeder "Wischeinheit" wieder ausgewaschen werden.

SIE WOLLEN IHREN COUCHTISCH AUFPEPPEN?

Schauen Sie doch mal in der Tapetenabteilung in Ihrem Baumarkt vorbei und suchen sich eine schöne Mustertapete aus. Einfach die Tapete über das Möbelstück ziehen, fest kleistern und fertig! 
Anschließend noch eine Schicht Klarlack auftragen, damit die Oberfläche nicht sofort ruiniert ist, wenn mal ein Glas umfallen sollte. Mit der wasserabweisenden Schutzschicht ist die Tischplatte putzfreundlich und kann problemlos gereinigt werden.

Kommentare

Facebook