Mein Zuhause, Dein Zuhause

Fragen und Antworten aus Neu für Null

Frag die Wohnprofis 2

IHRE FRAGEN VOLKERS UND MICKS ANTWORTEN

Nadine:

Ich habe eine Frage zu alten Couches mit Überzügen: Ich habe in der Sendung gesehen, dass die Experten irgendwelche Stangen in die Rizzen gesteckt haben, damit der Bezug nicht verrutscht. Jetzt ist meine Frage, wie hießen diese Stangen?

Hallo Nadine,

die Stangen heißen Isolierrohre. Das ganze geht aber auch mit einem alten Besenstil. 

Dieter B.:

Bei der Sendung mit Familie Kahler hat Mick eine Couch besorgt (umsonst). Auf welcher Internet-Seite gibt es so etwas? PS: Schaue Eure Sendung täglich... einfach super ... weiter so und ich hoffe es gibt noch viele Folgen

Hallo Dieter,

du kannst bei kalaydo schauen (www.kalaydo.de). Da gibt es häufig Möbelstücke zur Selbstabholung, die sind dann auch in der Regel umsonst, aber nicht immer. Du musst also etwas Zeit mitbringen und im Internet recherchieren. Aber es lohnt sich. Viel Erfolg!

Denise:

Hallo, habe die Folge gesehen, als ihr im Internet ein Sofa umsonst bekommen habt. Wie heißt denn diese Seite?? Macht weiter so!!!

Liebe Denise,

du kannst bei kalaydo schauen (www.kalaydo.de). Da gibt es häufig Möbelstücke zur Selbstabholung, die sind dann auch in der Regel umsonst, aber nicht immer. Du musst also etwas Zeit mitbringen und im Internet recherchieren. Aber es lohnt sich. Viel Erfolg!

Edgar Koller:

zuhause habe ich eine Nische neben dem Kamin, die man schlecht nutzen kann, weil es so ungünstig geschnitten wurde. Wie könnte man die Nische besser nutzen? Im Winter lagern wir darin Brennholz für den Kamin, jedoch wird alles drum herum dreckig, wenn man ein Holzstück herausnimmt.

Hallo Herr Koller,

diese Nische ist wirklich undankbar. Ich sehe nur die Möglichkeit, dass Sie ab einer gewissen Höhe Bretter einziehen, z.B. weißes Pressspan. Also links je Brett zwei Winkel oder eine Leiste (als Auflage) an die Wand, Brett mit Wasserwaage darauflegen und schon hat man die Höhe für die rechte Seite. Nächste Schwierigkeit: Auf der rechten Seite ist die keinesfalls rechtwinklig. Falls es links rechtwinklig ist, ist es auch kein Problem, die Größe des Brettes auszumessen und mit einer Stichsäge zuzuschneiden.

H. Engelbogen:

Ich habe selbst ein altes Haus, das überall dunkle Holzverschalungen hat. Im Farbengeschäft sagte man mir, dass es nicht ratsam wäre, diese weiß zu streichen, da das Holz ständig "arbeitet" und die Farben dann wieder unschön abblättern. Das war eine deprimierende Antwort. Durch Ihre Sendung habe ich wieder neue Hoffnung geschöpft, dass so etwas durchaus machbar ist und keine Utopie sein muss. Dazu meine Frage: Welche Farben verwendet man dafür? Am glücklichsten wäre ich tatsächlich, wenn Sie mir das Fabrikat nennen könnten, dass auch in Ihrer ersten Folge beim Streichen der Holzdecke zum Einsatz kam. Muss ich das alte, dunkle Holz anschleifen und grundieren?

Hallo Frau Engelbogen,

da habe ich eine relativ gute Nachricht für Sie. Sicherlich wäre es fachlich zu 100% richtig, wenn Sie das Holz anschleifen würden. Aber das Anschleifen einer Nut-Feder-Konstruktion ist sehr zeitaufwendig. Und sicherlich hat Ihr Farbenhändler Recht, wenn er sagt, dass das Holz arbeitet. Ich hätte als preisgünstige Alternative den Vorschlag, dass Sie Fassadenfarbe verwenden. Diese deckt zwar nicht so gut wie Lack, ist aber nur halb so teuer. Zweimal, gegebenenfalls dreimal müssten Sie aber ohne Anschleifen sicherlich streichen. Die Fassadenfarbe enthält Silikate, die die Farbe dehnbar machen und sich somit dem Holz anpasst. Es kann natürlich passieren, dass die Farbe im Lauf der Zeit etwas abplatzt, dies sind aber nur kleinere Makulaturen und lassen sich relativ einfach überstreichen. Angst, dass Ihnen die Farbe 10x10 cm großflächig in Lappen entgegenfällt, brauchen Sie keine zu haben. Alternativ können Sie mit einer Vorstreichfarbe (egal welches Fabrikat) grundieren und dann mit einem Weißlack (Fabrikat ebenfalls egal, NICHT das preisgünstigste) darüberstreichen. Ich hoffe, dass ich mit dieser Information weiterhelfen konnte.

Weitere Fragen und Antworten gibt es hier:

Seite 1

Seite 3

Kommentare

Facebook