Mein Lokal, Dein Lokal

Dirk Wölm gehört das

Esscobar

Internationale Küche in kubanischer Atmosphäre

Esscobar

Inmitten des historischen Zentrums der Stadt Cottbus, präsentiert sich das Esscobar im Stile eines kubanischen Kaffeehauses. Die Gäste können sich an einer großen Auswahl an Spirituosen erfreuen, welche sie im großen Barbereich zu sich nehmen können. Kulinarisch bewegt sich das Restaurant auf Multikulti-Niveau und es gibt eine kleine, häufig wechselnde Karte. Die Gerichte werden modern interpretiert, wobei Dirk sehr großen Wert darauf legt, in keine Schublade gesteckt zu werden.

Lage

Das Esscobar ist in der Nähe der Cottbusser Schlosskirche, auf dem zugehörigen Schlosskirchplatz zu finden. Außerdem ist die Spremberger Straße, die bekannteste der Cottbuser Straßen, in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Die „Sprem“, wie sie im Volksmund bezeichnet wird, verbindet den Brandenburger Platz mit dem Altmarkt. Cottbus kratzt an der 100 000 Einwohner Marke und ist die größte Stadt der Lausitz.

Preise

Hauptgerichte liegen bei 10-18 Euro, wobei sich das Esscobar ein gutes Preisleistungsverhältnis auf die Fahne schreibt. Aufgrund der Lage mit der verbundenen gastronomischen Konkurrenz, ist dieser Fokus eine wichtige Existenzgrundlage für das sieben Jahre alte Restaurant.

Gastgeber

Der gelernte Schlosser ist ein Quereinsteiger in der Gastronomie, wobei er schon während seiner Berufsausbildung wusste, wo sein eigentlicher Platz ist. Mit seiner Schwester baute er dann ein Szenelokal auf, und vollzog den Wechsel in die Gastronomie. Endlich wurde aus dem Beruf eine Berufung. Der Lausitzer mit spanischen Wurzeln, legt großen Wert darauf, mit dem Esscobar in keine Schublade gesteckt zu werden. Sein großes Hobby ist Fussball und immer wieder sonntags, trifft er sich mit seiner Hobbymannschaft zum gemeinsamen Kicken.

Kontakt

Esscobar
Schlosskirchplatz 1
03046 Cottbus
Tel. 0355/4949596
info@esscobar.com
www.esscobar.com

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook