Mein Lokal, Dein Lokal

Tarik Sealiti leitet das

Riad Mediterrane Genusswelten

Das Restaurant verfügt über einen prämierten Indoor-Holzkohle-Grill, der ganz ohne Rauchbildung funktioniert.

Bild_Riad_innen

Wenn man sich von jetzt auf gleich so weit weg wie möglich wünscht, dann kommt einem das Riad wohl am schnellsten entgegen. Denn sobald man die mediterranen Genusswelten betreten hat, ist man verzaubert. Hier herrscht ein herrlich elegantes Ambiente mit mediterranem Flair – ein Gefühl wie in 1001 Nacht! Das Restaurant erstreckt sich auf zwei Etagen mit umlaufendem Balkon. Bei wärmeren Temperaturen kann man sich außerdem in den großen Sommergarten zurückziehen. Tarik verwöhnt seine Gäste von Dienstag bis Sonntag mit saisonalen Produkten aus der mediterranen Küche. Die Speisekarte kommt dabei jedem entgegen: "Bei uns gibt’s traditionelles marokkanisches Essen, aber Opa Hans bekommt auch seine Gänsekeule"!, so der Restaurantleiter.

Tarik und sein Team setzen sich immer wieder neue Maßstäbe. Sie sind anspruchsvoll, was ihre Arbeit angeht. Convenience-Produkte und Geschmacksverstärker kommen dem 36-Jährigen zum Beispiel gar nicht auf den Teller. Ein 0815-Grill schafft es auch nicht in seine Küche. Der weltbeste prämierte Indoor-Holzkohle-Grill ist sozusagen gerade gut genug. Er grillt ohne dass gefährliche Rauchbildung entsteht. Das Riad ist die einzige Gastronomie in ganz NRW, die mit diesem Grill arbeitet!

Lage

Die mediterranen Genusswelten sind am Rhein-Herne-Kanal gelegen (Er ist neben dem Weser-Datteln-Kanal der verkehrsreichste Binnenschiffskanal). Das Riad ist außerdem nur 3 Kilometer vom Hauptbahnhof Castrop-Rauxel entfernt. Mit dem Auto ist das Lokal über die A2 zu erreichen. Tariks Familie hat das leer stehende Gebäude damals für viel Geld gekauft und saniert. Fast wäre das Restaurant gar nicht zustande gekommen, denn die Familie war kurz davor, das Haus zu verpachten. Doch schließlich hat sie dann doch ihr eigenes Konzept auf die Beine gestellt. Eine gute Entscheidung im Nachhinein!

Preise

Das Riad ist für jeden Geldbeutel geeignet. Für einen Besuch kann man hier zwischen 20 und 70 Euro ausgeben. Neben klassischen Rindersteaks, bietet die Küche auch ein "Dry aged Beef" aus dem eigenen Reifeschrank an. Je nach Größe ("Lady-, Regular-, Men Cut") zahlt man zwischen 26 und 45 Euro.

Tarik Sealiti

Bild_Riad_Tarik-Sealiti

Tarik ist der nette Typ von nebenan! Er ist ein aufgeschlossener, höflicher Gastgeber mit Tendenz zum Perfektionismus. In seiner Position als Restaurantleiter blüht der 36-jährige total auf. Dabei war er nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskauf-mann erst mal 10 Jahre lang in der Bauwirtschaft tätig.

Das Ambiente und der Mix seines kulinarischen Angebots machen ihn besonders stolz. Auch die Flexibilität seines Teams kann sich sehen lassen. Individualität ist im Riad kein Fremdwort. Ob Jung oder Alt, Geschäftsleute oder Hochzeitsgesellschaften. Tarik und seine Crew sind - wie sagt man so schön - wandelbar wie ein Chamäleon.

Kontakt

Riad Mediterrane Genusswelten
Wartburgstraße 281
44577 Castrop-Rauxel
Tel.: 02367/1815168
www.riad-gastronomie.de

Kommentare

Facebook