Mein Lokal, Dein Lokal

Duc Ta Minh lädt in den

Asia Palast

Traditionelle pan-asiatische Speisen auf zwei Etagen

Asia-Palast

Duc Ta Minh und seine Eltern führen den "Asia Palast" bereits seit 1996. Sie bieten traditionelle pan-asiatische Speisen an. Highlight auf der Karte ist die gebratene Ente.  

Lage

Der "Asia Palast" liegt im Herzen von Warnemünde, unweit von der Lutherkirche entfernt. Das Restaurant macht seinem Namen alle Ehre. Der Gastraum erstreckt sich über zwei Etagen und ist mit vielen asiatischen Accessoires  bestückt. Die Einrichtung ist angelehnt an vietnamesische Dörfer. Alle Holzkonstruktionen sind aus Bambus gebaut. Besonderer Blickfang ist das große Koibecken. Der "Asia Palast" bietet Platz für 80 Gäste.

Preise

Das Lokal liegt im unteren bis mittleren Preissegment. Die selbstgemachte vietnamesiche Frühlingsrolle zur Vorspeise kostet 2,90 Euro. Thailändische Satay Gai, Hühnerfleischspieße mit Erdnuss Sauce bekommt man für 7,50Euro. Bei den Hauptspeisen gibt es eine große Bandbreite. Fleisch-, Fisch-und vegetarische Gerichte stehen auf der Speisekarte. Die Spezialität des Hauses: Knusprige Ente mit Orangensoße und Reis kostet 12,90 Euro. Die gebratenen Garnelen mit Panäng Thai Curry und Erdnüssen in thailändischer Kokosmilch kosten 17,50 Euro. Die Dessertkarte ist ebenfalls rein asiatisch. Die gebackene Banane flambiert mit Honig kann man für 4,90 Euro genießen. Lychee mit Contreau und Sahne für 4,50 Euro.

Der Gastgeber

Der 26jährige Duc Ta Minh ist in die Gastronomie hereingeboren. Seine Eltern führen den Laden bereits seit 1996. Duc hat ein Business Studium und diverse Praktika im Ausland absolviert. Er arbeitet im Service und greift seinen Eltern überall sonst unter die Arme. Duc beschreibt sich als spontan, offen und leicht umgänglich. Er liebt Fußball und fährt gerne Snowboard. Besonders stolz ist Duc darauf, was seine Eltern in ihrem Leben aufgebaut haben.

Kontakt

Asia Palast
Poststraße 2
18119 Rostock-Warnemünde
(0 38 1) 51 95 90
info@asia-palast-warnemuende.de

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook