Mein Lokal, Dein Lokal

René Krischer gehört das

Ostfriesen Bräu

Frisch gezapftes Bier und gutbürgerliche Küche

Ostfriesen-Braeu

Freunde traditioneller Braukunst und Genießer ehrlicher und gutbürgerlicher Speisen werden ihre helle Freude im "Ostfriesen Bräu" haben. Inhaber und Braumeister René erlernte die hohe Kunst des Bierbrauens im fernen Rheinland und trug dieses Wissen bis in den hohen Norden. Hier produzierte er fortan das kernige Schwarzbier "Ostfriesen Bräu", eröffnete ein Biermuseum und die Gaststätte "Ostfriesen Bräu".

 

Lage

Am Ortseingang von Bagband gelegen, bietet das "Ostfriesen Bräu" jedem Radfahrer oder Wanderer eine willkommene Möglichkeit eine Pause einzulegen und im Sommer ein kühles, frisch gezapftes Bier zu genießen. Die nächsten größeren Städte Leer und Aurich sind 20 Autominuten entfernt. Bagband und Umgebung trumpft dafür aber mit typisch ostfriesischer Dorfromantik auf. Weite Wiesen, kleine Moore, Gänse, Kühe und andere tierische Dorfbewohner runden das idyllische Gesamtbild ab.

Preise

Die Preispolitik im "Ostfriesen Bräu" ist sehr moderat. Hier kann der große Hunger mit dem kleinen Geldbeutel gestillt werden. Vorspeisen wie die ostfriesische Kartoffelsuppe oder die Gulaschsuppe vom Rind gibt es ab 2,30€. Aber wer schon ein bis zwei Schwarzbier gekippt hat, dem steht der Sinn wohl eher nach etwas Deftigem: Dauerbrenner sind hier die Schnitzelvariationen wie das Bagbander Schnitzel zu 9,90€ oder das Rumpsteak mit Ofenkartoffeln, Kräuterquark und Schmorzwiebeln zu 17,90€. Da wir uns in Ostfriesland befinden, dürfen natürlich die gegarten Meeresbewohner in allen Formen und Farben nicht fehlen: Matjesgerichte gibt es ab 7,90€, die Scholle springt für ab 13,10€ auf den Teller und der klassische Seelachs in Knusperpanade bittet für 7,80€ zum Gaumentanz. Für den süßen Abschluss sorgen Eisvariationen ab 2,90€ oder der warme Apfelstrudel für 3,00€.

Gastgeber

René ist Braumeister aus Überzeugung: er trinkt sein "Ostfriesen Bräu" mindestens so gerne, wie er es braut. Nach seiner Ausbildung zum Braumeister in der Malzmühle zu Köln wanderte er in den Norden Deutschlands aus, lernte seine Frau kennen und hat mittlerweile eine kleine Familie gegründet. Ein Besuch im "Ostfriesen Bräu" ist für jeden Einheimischen und Touristen Pflicht, denn René ist nicht nur Braumeister, sondern auch Gastgeber mit Leib und Seele.

Kontakt

Ostfriesen Bräu
Voerstad 8
26629 Großefehn-Bagband
www.ostfriesenbraeu.de  
post@ostfriesenbraeu.de

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook