Mein Lokal, Dein Lokal

Vera Dormont ist Inhaberin und Köchin im

Dormont‘s

Gut bürgerliche Küche mit mediterranem und italienischem Einschlag

Dormonts

Im Herzen von Koblenz befindet sich das Restaurant "Dormont's", benannt nach der Inhaberin Vera Dormont. Gut bürgerliche Küche mit mediterranem und italienischem Einschlag verzaubern die Gäste. Gastfreundschaft ist für Vera mehr als nur Teil des Service. Der Gast soll sich rundum wohlfühlen und genießen. Das Restaurant hat einen Speiseraum, einen Bistrobereich sowie eine Außenhof.

Lage

Mitten in der historischen Altstadt von Koblenz direkt neben Liebfrauenkirche und nahe des Moselufers kann man im "Dormont's" kulinarische und kulturelle Leckerbissen in stilvollem Ambiente genießen. Die gelernte Dekorateurin eröffnete vor 10 Jahren, 2004, ihr Restaurant. Zuvor baute sie es in Eigenregie, ohne Hilfe eines Architekten, um und zeichnete sich auch für die stilvolle Inneneinrichtung verantwortlich.

Preise

Neben edlen Weinen aus der Region verfügt das "Dormont's" über eine traditionelle und mediterrane Speisekarte sowie einer wöchentlich wechselnden Aktionskarte. Die Karte bietet Abwechslung und verwöhnt mit Köstlichkeiten von Pasta, Fisch und Fleisch. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten.

Ein gebackener Ziegenkäse als Vorspeise gereicht mit Dörrtomaten und Honig auf Rucolasalat kostet klein 6,50 Euro und groß 8,50 Euro. Eine Salatvariation mit gerösteten Champignons und Putenstreifen groß 9,90 Euro (klein 7,50). Salate werden grundsätzlich mit Essig/Öldressing oder hausgemachten Joghurtdressing serviert. Eine Käseauswahl mit Oliven und Peperoni und Brotauswahl gibt es für 7,90 Euro. Zur Hauptspeise locken Gerichte wie Linguine mit Gambas, Babytomaten und geröstetem Rucola für 11,90 Euro oder klassisch Schnitzel mit frischen Champignons, Pommes und Salat für 11,50 Euro. Für Steakliebhaber gibt es argentinisches Rumpsteak in 180 gr. oder 220 gr. So kostet ein Steak (180 gr.) mit hausgemachter Kräuterbutter oder Zwiebel an Baguette 10,90 Euro, während ein Steak (220 gr.) mit Gambas in Hummersauce und Baguette mit 16,90 zu Buche schlägt. Nicht unerwähnt bleiben darf neben der Hauptkarte, der stets wechselnde "Speisekartenteller". Petersilien-Wurzelsüppchen mit Bacon für 4,50 Euro oder Spinatklöße in Salbeibutter für 8,90 Euro. Die "Tellerkarte" birgt die Möglichkeit neue Gerichte zu kreieren und am Gast zu testen. Auch saisonale Gerichte finden hier ihre Berücksichtigung. Beliebt ist der Wolfsbarsch mit Blattspinat und Rosmarinkartoffeln für 19,90 Euro. Auch nur auf dem "Speisekartenteller" zu finden sind die süßen Nachspeisen. Hier verführen hausgemachtes Brombeerparfait mit Zabaione (6,90 Euro) oder hausgemachtes Mascarponeparfait mit Amarettini für 5,90 Euro.

Die Gastgeberin

Vera Dormont (49) ist Inhaberin und Köchin im gleichnamigen Restaurant. Als gelernte Dekorateurin ist sie gastronomische Quereinsteigerin und hat sich das Kochen autodidaktisch beigebracht. Vor 20 Jahren kam sie in die Gastronomie und führt ihr eigenes Restaurant seit 10 Jahren. In ihrer Freizeit fährt Vera gerne Fahrrad, liest und malt.

Kontakt

Dormont's
Gemüsegasse 5
56068 Koblenz
Tel: 0261 300 2110
Fax: 02619738552
http://www.dormonts.de  
dormonts@dormonts.de

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook