Mein Lokal, Dein Lokal

Ralf Prestenbach ist Geschäftsführer im

Circus Maximus

Ein Rundumpaket für hungrige Partygänger und Konzertbesucher.

Circus_Maximus

Circus Maximus – Brot und Spiele. Ein Rundumpaket für hungrige Partygänger und Konzertbesucher. Auf zwei Ebenen lädt das Restaurant zu leckeren Burgern und anderen American Food seine Gäste ein. Im Keller des "Circus" ist die Party- und Konzertarena, der mit angeschlossenem Kulturverein das kulturelle Leben der Stadt Koblenz tatkräftig unterstützt. Lesungen, Konzerte, Partys und vieles mehr, dazu leckeres Essen, dafür steht das Circus Maximus.

Lage

In der Koblenzer Innenstadt gelegen ist das "Circus Maximus" nur einen Steinwurf vom Forum Mittelrhein und vom Kurfürstlichen Schloss entfernt. Es ist ein gut besuchter und beliebter Treffpunkt für Jugendliche, Geschäftsleute und Künstler gleichermaßen. Mit dem Konzept des American Diners hat sich das "Circus Maximus" zu einem Burgertempel gemausert. Es bietet neben Fleischköstlichkeiten aber auch vegane, vegetarische und glutenfreie Burger und Gerichte an.

Preise

Jeden Mittag ab 11.30 Uhr bietet das "Circus Maximus" leckere, tägliche wechselnde Mittagsgerichte schon ab 6,80 Euro an. Abends lockt die Karte nicht nur mit leckeren Cocktails, sondern auch mit feinsten American Diner Essen. Suppen gibt es bereits ab 4,50 Euro, Salate kosten zwischen 7,60 – 9,60 Euro. Ofenkartoffeln kosten 6,90 Euro aufwärts.

Für Burgerfreunde ist die Karte ein reines El Dorado. Burgerpattys aus Fleisch von regionalen Metzgereien entweder aus saftigem Rindfleisch, knuspriger Pute oder die hausgemachten Veggiepattys warten nur darauf reichlich belegt zu werden. Der einfache Hamburger (mit Patty nach Wahl) mit hausgemachter Burgersauce kostet 6,40 Euro, der Gambasburger 9,80 Euro, wie auch der Deluxe Vegan Burger. Für den Aufpreis von 2 Euro kann man sich ein zweites Patty auf den Burger zaubern lassen. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Beilagen gibt es verschiedene Pommes mit Dips zur Auswahl. Einfache Pommes mit Dip nach Wahl kosten 2,50 Euro. Süsskartoffelpommes gibt es für 4,00 Euro. Wem ein Dip nicht genügt kann sich weitere Dips für 0,50 Euro dazu bestellen: Sour Cream, Chili-Creme, Honig-Senf oder vegane Remoulade und andere sind auf der Karte verzeichnet.

Wer es lieber süß mag, kann sich besonders auf die verschiedenen Pancakevariationen ab 4,20 Euro freuen.

Der Gastgeber

Ralf (42) ist Geschäftsführer im "Circus Maximus". Er ist gastronomisch ein Quereinsteiger und absolutes Allroundtalent. Er ist gelernter Masseur und medizinischer Bademeister und studierte zeitweise Pädagogik und betreibt sein Restaurant seit 1999. In seiner Freizeit schreibt er erfolgreich Bücher und interessiert sich leidenschaftlich für Musik.

Kontakt

Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz
Restaurant 0261 3002358
www.circus-maximus.org  
info@circus-maximus.org

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook