Mein Lokal, Dein Lokal

Norbert Bender

Kybfelsen

Fast wie im Urlaub

Kybfelsen

Der "Kybfelsen" ist eines der ältesten Ausflugslokale Freiburgs. Schön an dem Weg zum Freiburger Hausberg Schauinsland im Stadtteil Günterstal gelegen, mit lauschigem Kastaniengarten, ist er von jeher das Ziel von Erholungssuchenden, egal ob mit dem Rad, per pedes, der Straßenbahn (die Haltestelle ist quasi vor der Tür ...) oder dem Auto. Viele Freiburger haben hier geheiratet oder schon einmal hier gefeiert, der "Kybfelsen" ist schon immer Teil der sprichwörtlichen Freiburger Gastfreundschaft. Seit dem Sommer 2011 versucht Gastgeber Norbert Bender (44) mit einem Partner diese Tradition weiterzuleben, mit neuem Schwung und neuen Ideen. Norbert und sein Team kreieren aus der traditionellen badischen Küche neue Gerichte mit modernem Touch.

Lage

Das "Gasthaus Kybfelsen" liegt etwas außerhalb von Freiburg im südlichsten Stadtteil. Ländlich gelegen wirkt das Dorf Günterstal, zwischen Merzhausen und Wiehre, sehr idyllisch – fast wie im Urlaub. Eine kleine Straßenbahn fährt direkt vor der Haustüre, so dass die Anbindung zur Innenstadt auch nicht kompliziert ist. Gegenüber dem "Kybfelsen" liegt der Friedhof Günterstal. Zwischendurch verläuft der kleine Bohrerbach, den man von der gemütlichen Terrasse aus sehen kann.

Preise

Der "Kybfelsen" bietet eine kleine Karte an, dafür allerdings sehr gut ausgewählte und zusammengestellte Gerichte im höher angesiedelten Preissegment. Von Salat und Antipasti über Fisch-, Fleisch- und feinen Nudelgerichten ist alles dabei. Die Vorspeisen beginnen bei 8 € für einen Blattsalate mit buntem Gemüse an Honig-Senfvinaigrette oder eingelegte Kalamata-Oliven in Kräuter-Olivenöl mit getrockneten Tomaten, Kapernäpfeln und Parmesan, dazu Bauernbrot. Allerdings kann vorweg auch schon richtig zugeschlagen werden mit einem Salat der Saison mit sautierten Roastbeef streifen an Balsamicojus, grünem Pfeffer, Steinchampignons und Aprikosen für 17,00 €. Die Hauptgerichte beginnen bei 9,50 € für Kräuter-Bratwürste vom Schwein mit blauer Zwiebelmarmelade, hausgemachtem Kartoffelsalat und Marillensenf und reichen bis zu 24,00 € für das Kalbsrückensteak mit Tomaten-Aprikosenkruste an Madeirajus, grünen Bohnen und Pommes Risolées. Den Abend süß ausklingen lassen kann man mit täglich wechselnden Desserts. Zum Beispiel einem Fondant au chocolat mit Feigen und Vanilleeis für 9,00 € oder auch einer Käsevariation mit hausgemachtem Mirabellensenf und Bauernbrot für 12,50 €.

Gastgeber

Norbert Bender hat seit 2011 das Zepter im "Kybfelsen" in der Hand. Der gelernte Jurist ist Quereinsteiger in der Gastronomie. Mit sehr viel Leidenschaft und Liebe für das Detail hat er den „Kybfelsen“ zu einer angesagten Adresse für herausragendes Essen in gemütlicher Atmosphäre geformt. Norbert wirkt auf den ersten Eindruck sehr ruhig. Lernt man ihn allerdings kennen, täuscht der erste Eindruck. Norbert pflegt einen gesunden Humor, der seine Mitmenschen immer wieder zum Lachen bringt. In seiner Freizeit interessiert er sich für Dampflokomotiven, Oldtimer und reist gerne – besonders nach Kuba. 

Kontakt

Kybfelsen, Gasthaus Günterstal
Schauinslandstr. 49
79100 Freiburg
0761 21119926
info@kybfelsen-freiburg.de
www.kybfelsen-freiburg.de

Schon gesehen?

So sieht's aus.

5 Kälte-Mythen im Check

Auch wenn die aktuellen Temperaturen darüber hinwegtäuschen, der Winter kommt. Sind verschneite Verklehrsschilder ungültig? Und wie sieht es mit Knöllchen auf verschneiten Autoscheiben aus? Wir haben die Antwort auf 5 Kälte-Mythen.

Zum Video

Kommentare

Facebook