Mein Lokal, Dein Lokal

Andreas Winkler gehört das Restaurant

Goldener Adler

Traditionell, klassisch, fränkisch

Goldener-Adler

Das geschichtsträchtige Haus, in dem sich das Restaurant "Goldener Adler" befindet, liegt in Hallstadt. Einst war der heutige „Goldene Adler“ ein Mustergut des Königshofes. Ab 1992 wurde das Gebäude als Hotel und Gaststätte betrieben.

2014 übernahm Andreas Winkler den „Goldenen Adler“ und betreibt dieses Traditionshaus nun wieder als Familienbetrieb. Das gastronomische Konzept wurde ebenfalls neu ausgerichtet und lässt sich mit drei Worten beschreiben: "Traditionell, klassisch, fränkisch".

Lage

Das Restaurant "Goldener Adler" liegt in Hallstadt, einer Stadt im oberfränkischen Landkreis Bamberg mit insgesamt 8.364 Einwohnern. Besonders beliebt ist Hallstadt bei Radfahrern oder Wanderern, auf Grund der vielen möglichen Radtouren und Wanderwegen, wie dem Sandachsenradweg, Mainwanderweg oder auch den Ellertal-Wanderweg.

Preise

Die Gerichte im "Goldenen Adler" befinden sich im mittleren bis hohem Preissegment. So kostet die Vorspeise zwischen 3,20€ und 9,80€. Die Hauptspeisen fangen an bei 7,80€ und gehen hoch bis 19,80€. Für das Dessert müssen die Gäste zwischen 4,80€ und 7,80€ zahlen.

Gastgeber

Andreas Winkler ist 44 Jahre alt und führt das Restaurant mitsamt dem Hotel "Goldener Adler" seit Oktober 2014. Der gelernte Restaurantfachmann, hat nach der ersten Ausbildung eine Hotelmeisterausbildung gemacht und oben drauf noch Hotelbetriebswirtschaft studiert. Beim "Goldenen Adler" ist es ihm vor allem wichtig präsent und ansprechbar zu sein. Er möchte, dass sich die Gäste vor Ort wohl fühlen. Ihm persönlich ist nämlich der Service genauso wichtig, wie das Zubereiten und der Geschmack der Speisen.

Kontakt

Hotel Goldener Adler
Lichtenfelser Straße 35
96103 Hallstadt
0951 97270
direktion@hotel-goldeneradler.de
www.hotel-goldeneradler.de

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook