Mein Lokal, Dein Lokal

Ralf Richter

Der Schauspieler tritt bei „Mein Lokal – Dein Lokal - Promi-Spezial“ mit dem „Piccola Aperitivo“ an

Ralf-Richter
© (c) Nikolas Helbing

Der in Essen geborene Schauspieler wuchs zusammen mit seinen sieben Geschwistern in Bochum auf. Zunächst machte er eine Schreinerlehre und studierte ab 1977 zwei Jahre lang an der Schauspielschule Bochum. Nachdem er in Berlin und Bonn am Theater spielte, zog er 1981 nach München. Dort bekam er von Wolfgang Petersen eine Rolle in dem Spielfilm "Das Boot", somit wurde er einem breiten Publikum bekannt. Seither gehört Richter zu den bekanntesten Darstellern des deutschen Films.

Er spielt, geprägt durch seine raue Stimme, meist harte Charaktere mit derbem Ruhrpott-Charme. Das brachte ihm auch Schlüsselrollen in Peter Thorwarths Kult-"Unna-Trilogie": In "Bang Boom Bang" (1998-1999) verkörpert Ralf Richter den cholerischen Ganoven Kalle, in "Was nicht passt, wird passend gemacht" (2000-2002) den schnodderigen Bauarbeiter Kalle und in "Goldene Zeiten" (2004/2005) den skurrilen Zuhälter Bullet Harry.

Neben seinen zahlreichen Kinorollen war Richter auch in Fernsehserien wie "Tatort" oder "Der Fahnder" zu sehen. Außerdem bewies er sich als Sänger und veröffentlichte die CD "One Heart".

Ralf Richter hat zwei Kinder und lebt in Köln.

Beim „Mein Lokal – Dein Lokal - Promi-Spezial“ tritt Ralf Richter mit dem „Piccola Aperitivo“ und dessen Inhaber Maurizio Giglio an.

Das „Piccola Aperitivo“ ist Ralfs Stammitaliener in Köln, hier kommt er gerne auf einen Espresso und einen Plausch mit Maurizio und dessen Mitarbeiter vorbei, bleibt gerne immer länger als er wollte und genießt die mit viel Liebe frisch zubereiteten Speisen und warmherzige italienische Gast- und Gaumenfreundschaft.

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook