Mein Lokal, Dein Lokal

Sarah Gässler führt das

Feinkost Monti

„La Dolce Vita“ mitten in München

Monti

Im Restaurant „Feinkost Monti“ kann man sich jederzeit wie zuhause fühlen oder wie in Italien. Das Bistro ist zugleich ein italienischer Feinkostladen und gilt als exklusive Location für Anlässe jeglicher Art. Der Außenbereich bietet in der wärmeren Jahreszeit zusätzlich Platz, um die wunderbare Abendsonne zu genießen - „La Dolce Vita“ mitten in München. Die junge Geschäftsführerin, Sarah Gässler (34), bietet neben einem wunderbaren Essen im Bistro feinste Köstlichkeiten und Weine aus Italien in einem kleinen Einzelhandel an. Sarah verbindet seit 2011 gekonnt ein Konzept aus Gastronomie und Einzelhandel mit frischen Produkten aus Italien. 

Lage

Das „Feinkost Monti“ liegt mitten im Stadtkern von München auf dem Gelände des traditionsreichen Schlachthofs. Der Schlachthof München ist eine Anlage zur Schlachtung und zum Großhandel für Lebensmittel im Münchner Stadtteil Isarvorstadt im Stadtbezirk 2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Zudem haben sich dort mittlerweile die beliebtesten Großhändler der bayerischen Landeshauptstadt angesiedelt. Der Großteil der Gastronomie-Szene kommt hier an der Zenettistraße ihre frischen Waren einkaufen. In Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, dem Stadtbezirk 2 von München, leben ca. 50.500 Menschen.

Preise

Die Karte wechselt zweimal wöchentlich, so dass für jeden Genießer etwas dabei ist. Neben einem Mittagsmenü findet man auf der Karte Antipasti, Pasta, Fisch, Fleisch, Dolce und weitere Köstlichkeiten, die die Küche für die Gäste zaubert. Die Weinkarte mit Weinen der schönsten Regionen Italiens lässt zudem keine Wünsche offen. Bis 22,90 € können die Gäste hier für eine Hauptspeise wie Kalbskronen-Kotelett mit Rosmarin & Gemüse bezahlen. Die Vorspeisen liegen zwischen 10,90 € für Vitello Tonnato und 12,90 € für Canestrelli (Kammmuschel) gratiniert auf Zucchini. Bei den Nachspeisen bietet das „Monti“ Crema Catalana, Tartufo alla Nocciola (Haselnuss) und Delizia al Limone zwischen 6,90€ und 7,50€ an.

Gastgeberin

Die 34-jährige Geschäftsführerin Sarah Gässler ist in ihren jungen Jahren bereits eine Vollblutgastronomin. Als eine Nicht-Italienerin die Leitung des "Bistro Monti" übernahm, war die Skepsis bei den Stammgästen groß. Das Traditions-Bistro, das nach seinem Gründer Donato Montanarella benannt ist, war seit jeher in italienischer Hand. Als die kaum 30-jährige Sarah Gässler das Bistro 2011 übernahm, waren die Erwartungen hoch. Doch Sarah bewies Durchsetzungskraft und konnte sich etablieren. Gemeinsam mit ihrem multikulturellen Team füllt sie das "Monti" mit neuen Ideen und begeistert damit auch die Stammgäste ihres Vorgängers. Die Münchnerin absolvierte ein Studium zur Kommunikationswirtin. Danach stieg sie als PR-Assistentin in die Luxusgüter-Branche ein und arbeitete für diverse Nobel-Konzerne.

Kontakt

Feinkost Monti
Monti Feinkost GmbH
Zenettistraße 11
80337 München
Tel.: +49 (0)89 / 76 70 28 68/78
Fax.: +49 (0)89 / 76 70 28 98
info@feinkost-monti.de
www.feinkost-monti.de

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook