Mein Lokal, Dein Lokal
Fr 20.11.2015, 17:55

"Wirtshaus Lichtenstein", Tübingen

Das große Wochenfinale bei "Mein Lokal, Dein Lokal" in Tübingen findet heute im "Wirtshaus Lichtenstein" statt. Gastgeber Christoph Angele (47) versucht mit seiner ruhigen, kompetenten Art die anderen Teilnehmer zu begeistern. Hierzu zaubert Christoph in seinem urigen Lokal mitten in der Tübinger Altstadt schwäbische Klassiker und internationale Gerichte auf die Teller, um so nach dem goldenen Siegerteller und der Gewinnsumme von 3.000 Euro zu greifen.

Mehr Infos zum Lokal

Wirtshaus Lichtenstein

Wienergäßle 2

72070 Tübingen

Tel.: 07071-6394523
E-Mail: info@wirtshaus-lichtenstein.de
http://www.wirtshaus-lichtenstein.de/

Christoph Herward Angele (47), Inhaber, Geschäftsführer, Koch

Mit dem Restaurant „Wirtshaus Lichtenstein“ betreibt der Gastgeber Christoph Herward Angele (47) eines der ältesten Wirtshäuser der Stadt Tübingen! Das gepflegte, traditionelle „Wirtshaus Lichtenstein“ steht mitten in der Stadt Tübingen.

Seit nunmehr fünf Jahren bietet das Original Tübinger Pächterehepaar selbstgemachte traditionelle schwäbische Küche an. Außerdem wird täglich Tagesessen, von verschiedenen Salaten bis hin zum Vesper mit Most, angeboten. Schwäbische Spezialitäten sind Grundstein der reichhaltigen Speisekarte. Ein Württemberger Wein-Viertele darf dabei nicht fehlen. Die gute Lage sowie der gemütlich eingerichtete Gastraum sind beliebt bei Alt und Jung. Der Gastraum ist mit viel Holz eingerichtet und bietet urschwäbische Gemütlichkeit für ca. 40 Personen, ca. 20 weitere Sitzplätze stehen im Freien vor dem Haus bei schönem Wetter zur Verfügung. Der Blick auf den Marktplatz rundet den Besuch gelungen ab.

Lage

Das historische „Wirtshaus Lichtenstein“ befindet sich in guter, attraktiver Lage in der Tübinger Altstadt, direkt am Marktplatz neben dem Rathaus.

Preis

Das Angebot an Speisen zeigt frische schwäbische Küche mit internationalen Touch und variiert täglich mit immer wieder neuen kreativen Ideen. Küchenchef und Geschäftsführer Christoph bietet neben einer großen Auswahl an Fischgerichten auch Fleisch- und Nudelgerichte an. Zur Vorspeise wird zum Beispiel „Hausgemachte Maultaschen mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat“ für 9,90 € serviert. Die Hauptspeisen bewegen sich zwischen 13,00 € für „Coq au vin - in Rotwein geschmortes Hähnchen mit selbstgemachtem Kartoffelpüree“. Für die Feinschmecker gibt es zudem „geschmorte Lammhaxe in Weißweinsud mit Offengemüse und Rosmarinkartoffeln“ für 15,50 €. Zum Dessert gibt es z.B. „Birne Helene - in Gewürzsud gegarte Birne mit Schokoladensauce und Walnusseis“ für 6,00 €.

Gastgeber

Gastgeber Christoph Herward Angele (47) hat 1985 seine Kochlehre im Allgäu gemacht und war dann Deutschlandweit (in Bayern, 2 Saisons in Sylt, 5 Jahre in Griechenland) unterwegs. Von Wirtshäusern bis Gourmetrestaurants, hat er überall gearbeitet.  Es muss schon sehr viel passieren, um ihn aus der Ruhe zu bringen. In der Küche jedoch hat er das Zepter in der Hand und ist voll in seinem Element. Weil es ihm unheimlich viel Spaß macht anderen Menschen zu dienen, sagt er „Alles was wir hier tun, ist für den Gast!“. Er möchte das Menschen in sein Lokal kommen und eine super Zeit haben.

Kommentare

Facebook