Mein Lokal, Dein Lokal
So 01.05.2016, 12:05

"Weingut", Bayerischer Wald

Stephan Öller (33) lädt heute zur Weinprobe ein. Mitten in der Passauer Innenstadt hat sich der gelernte Koch einen Wohlfühlort geschaffen. Das stylishe Lokal ist Restaurant sowie Vinothek und bietet moderne, internationale Küche sowie um die 250 verschiedene Weine aller Preisklassen. Schon mit zehn Jahren wollte Stephan Koch werden; später kam dann die Leidenschaft für Wein hinzu.

Stephan Öller (33) – Inhaber, Geschäftsleitung und Koch

Allgemein

Stephan Öllers kleines Weinrestaurant mitten in der Passauer Innenstadt ist ein Wohlfühlort, der gut, gerne und oft bis in die späten Abendstunden besucht ist. Mit dem Lokal „Weingut“ hat Stephan sich einen Lebenstraum erfüllt. Bereits mit 10 Jahren kam der Wunsch auf, später einmal Koch zu werden. Im weiteren Verlauf kam dann die Leidenschaft zum Wein hinzu. Stephan kocht zum Teil selber, schmeißt den Service und verkostet die Weine, ist also Koch und Sommelier in einem. Der Laden ist ziemlich stylish, vieles ist in rot und schwarz gehalten. Das große Weinregal im Eingangsbereich fällt sofort ins Auge: dort stehen so ziemlich alle ca. 250 Weinpositionen. Alle Weine können entweder als Flaschenweine zum mitnehmen erworben werden oder auch im Glas vor Ort getrunken werden. Die Auswahl der Speisen hingegen ist relativ überschaubar, jedoch nicht minder zu beachten.

Lage

Das Lokal liegt mitten in der Passauer Innenstadt, unweit und fußläufig zum zentralen Geschehen. Mit fast 50.000 Einwohnern ist Passau die zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks Niederbayern und bildet das Tor zum Bayerischen Wald von Österreich her kommend. Die Universitätsstadt liegt an der Grenze zu Österreich und wird auf Grund der Zusammenflüsse von Donau, Inn und Ilz auch als die Dreiflüssestadt bezeichnet. Die Altstadt liegt auf einer schmalen Halbinsel am Zusammenfluss von Inn und Donau. Und genau inmitten dieser liegt das „Weingut“. Das Stadtbild hat dank italienischer Baumeister ein südländisch anmutendes Flair und wird des Öfteren auch als das Venedig Bayerns bezeichnet, da ist Wein ganz sicher der passende Begleiter am Abend – mit oder ohne Speise.

Preise

Vorspeisen bekommt der Gast zwischen 7 Euro für zum Beispiel „Gazpacho“ bis 14 Euro für „Beef Tartare“. Hauptspeisen liegen zwischen 9 bis 28 Euro, beispielsweise „Filet vom Rottaler Stier“. Im Bereich 5 bis 8 Euro bewegen sich die Preise für ein Dessert wie etwa „Panna cotta“ für 5 Euro. Im Fokus steht der Wein: an die 250 verschiedene Sorten hält Stephan vorrätig. Diese können als Flaschenwein zum Vinothekpreis erworben werden, der günstiger ist, also umgerechnet ein Glas Wein im Lokal davon zu trinken, nämlich von 12 Euro bis weit über 150 Euro oder eben auch als offener Wein im Glas zu einem ähnlichen Preisniveau von günstig bis teuer.

Kontakt

WEINGUT
Theresienstraße 28
94032 Passau
Tel.: 0851 37 930 500
Email: erleben@weingut-passau.de
www.weingut-passau.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook