Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 22.06.2016, 17:55

Steak

Auch heute wird es noch mal spannend, denn drei Restaurants konkurrieren um das beste Steak in Frankfurt. Doch welches Steak ist wirklich perfekt? Können die Restaurants die Garzeiten einhalten und beste Qualität liefern? Um den Titel kämpfen das moderne "Vai Vai", das klassische "Ranch & Sea" und das imposante "Druckwasserwerk". Welches Steak wird die Jury um Mike Süsser überzeugen?

Diese Restaurants treten gegeneinander an

Ranch & Sea

Der Wirt: Mehmet Badan

Mehmet ist Restaurant-Inhaber und betreibt das "Ranch & Sea" bereits seit über sieben Jahren. Er fährt regelmäßig nach Chicago auf Fleisch-Messen, um sich mit seinen Züchtern zu treffen und immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Die Steaks werden auf 400 Grad gegrillt, danach folgen Kombidämpfer und Salamander. So bereitet er seiner Meinung nach die besten Steaks in ganz Frankfurt zu. Zur Seite steht ihm sein Sommelier Ahmet, der dazu die passende Weinempfehlungen ausspricht.

Lage

Das "Ranch & Sea" liegt direkt an der Großen Bockenheimer Straße und somit in der sogenannten "Freßgass" in Frankfurt. Diese ist bekannt für viele unterschiedliche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Direkt in der Innenstadt gelegen, ist das Lokal daher gut fußläufig zu erreichen.

Besonderheiten

Das "Ranch & Sea" legt sehr großen Wert auf die Qualität seines Fleisches. Der Betreiber kennt die Züchter aus Amerika persönlich und hat laut eigener Aussage nur High-End-Ware und Prime Beef. Er bietet eine große Fleisch-Auswahl an. In Frankfurt sieht Memet keine Konkurrenz, nur Mitbewerber. Die Steak-Preise beginnen bei 25 € und haben nach oben keine Grenze. Neben dem Restaurant von Mehmet gibt es noch zwei weitere "Ranch & Sea" in Frankfurt.

Gastgeber

Mehmet ist gelernter Restaurant-Fachmann und Inhaber vom "Ranch & Sea" in Frankfurt. Sein Kollege Ahmet ist seit über sechs Jahren im Lokal tätig. Beide üben ihren Beruf mit großer Leidenschaft aus. Privat interessiert sich Mehmet für Fußball, reist und geht gern ins Kino.

Kontakt

Ranch & Sea
Große Bockenheimer Str. 52
60313 Frankfurt am Main
069 - 90 02 85 10
info@ranchandsea.de
www.ranchandsea.de

Druckwasserwerk

Der Wirt: Daniel Obersteiner (Betriebsleitung)

Das 2009 eröffnete Restaurant "Druckwasserwerk" befindet sich im Frankfurter Westhafen. Das Gebäude hat Geschichte: Es diente einst als Druckwasserwerk für den 1886 eröffneten Frankfurter Sicherheits- und Handelshafen und versorgte als solches die hydraulischen Anlagen des Hafens mit Druckwasser. Heute ist es der einzige noch erhaltene Bau aus dem Eröffnungsjahr. In dem 13 Meter hohen Raum im neu-romanischen Stil, der früher als Maschinenhalle diente, befindet sich heute der Gastraum des Restaurants und bietet Platz für 180 Gäste. Die außergewöhnliches Atmosphäre ist geprägt durch verschiedene Stilrichtungen - Klassik trifft auf industrielles Design. Die Besitzer paaren die nackten Backsteinwände mit bordeaux-roten Vorhängen und modernen Kronleuchtern. Die Küche verfolgt ein ähnliches Konzept - sie steht für klassische Gerichte nach traditioneller Zubereitung mit modernen Einflüssen.

Lage

Das "Druckwasserwerk" liegt im Westen der Frankfurter Innenstadt im Westhafen (Gutleutviertel). Das historische und denkmalgeschützte Gebäude wurde 1899 erbaut. 2009 wurde das Gebäude zum "Denkmal des Jahres" gewählt und als Kulturdenkmal gemäß der Haager Konvention gekennzeichnet.

Besonderheiten

Besonderes Augenmerk legt das Restaurant auf die lokale Herkunft der Zutaten und Produkte und ihre Qualität. Bei den Steaks greift man auf US-Prime-Ware zurück, die Zubereitung erfolgt auf dem Lavastein-Grill. Nicht nur innerhalb Frankfurts hat sich das Lokal in den vergangenen Jahren einen überaus guten Ruf erarbeitet. Es wird immer wieder in diversen Food-Magazinen erwähnt und gelobt (u. a. in "Frankfurt geht aus!", "Top Magazin Frankfurt", "Essen & Trinken", "Der Feinschmecker", etc.). Dazu gesellen sich eine Empfehlung im "Guide Michelin" und Prämierungen als "Stadtwirtshaus" und "beste Neueröffnung".

Gastgeber

Daniel ist ein junger, offener Typ. Er ist selber gelernter Koch und Hotelfachmann und arbeitet seit über drei Jahren als Betriebsleiter im Haus. Er brennt für das "Druckwasserwerk" und ist sich ziemlich sicher, dass sie das beste Steak in Frankfurt haben.

Kontakt

Druckwasserwerk
Rotfeder-Ring 16
60327 Frankfurt am Main
069 - 256 28 77 00
info@restaurant-druckwasserwerk.de
www.restaurant-druckwasserwerk.de

Vai Vai

Der Wirt: Heiko Stumpfe (Betriebsleitung)

Das stylische, im Industriedesign eingerichtete Restaurant befindet sich mitten in Frankfurt. Es ist aufgeteilt in die Bereiche Bar, Restaurant und Lounge. Die bis zu 32 Mitarbeiter sind alle in Jeanshemden gekleidet und vermitteln ebenfalls einen modernen Look. Die Grill-Bar mit US-/Australian Beef und italienischer Küche ist besonders stolz auf ihren Häussler-Bäckeröfen, bei dem die Steaks bei 400 Grad gegart werden. Außerdem hebt sich die Gastronomie durch die offene Küche von anderen Restaurants ab.

Lage

Das "Vai Vai" befindet sich im Westend-Nord und liegt direkt an der Ecke des Grüneburgwegs. Von außen ist es ein imposantes, verglastes Gebäude mit Außenbestuhlung.

Besonderheiten

Das Restaurant legt viel Wert auf Frische und vor allem auf Qualität. Wenn etwas aus ist, ist es aus, so Heiko. Wenn das Dry-Aged-Fleisch eigentlich noch 2-3 Tage bräuchte, dann sagt die Betriebsleitung es dem Gast und empfiehlt etwas anderes, so garantieren sie stets gute Produkte.

Gastgeber

Heiko ist Hotelfachmann und Restaurantfachmann. Er kommt ursprünglich aus Südafrika. Dort hat er auch seine Ausbildung gemacht. Nach dieser Zeit ist er nach Stuttgart gezogen und hat dort in verschiedenen Sterne-Restaurants gearbeitet. In einem hat er den Inhaber des "Vai Vai" kennengelernt und ist nun seit über drei Jahren der Betriebsleiter im Haus.

Kontakt

Vai Vai
Grüneburgweg 16
60322 Frankfurt am Main
069 - 90 55 93 05
info@vaivai.de
www.vaivai.de/frankfurt

Kommentare

Facebook