Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 19.09.2016, 17:55

"Risamore", Berlin

Die "Mein Lokal, Dein Lokal"-Woche in Berlin beginnt mitten im Herzen der Stadt in der italienischen Risotteria "Risamore". Restaurantleiterin Nica Capovilla (30) möchte mit ihrem einzigartigen Konzept beweisen, dass in Reis mehr steckt als man denkt. Ob sie die anderen Gastronomen mit viel Liebe zum Reis und ihrer offenen Küche überzeugen kann?

Allgemein

Berlin hat ein „Reistaurant“! Im zentral gelegenen „Risamore“ können Hauptstädter und internationale Gäste seit September 2015 ihren Appetit auf Risotto und italienische Küche stillen. Im „Risamore“ dreht sich, wie der Name schon erahnen lässt, alles um die Liebe zum Reis, frei nach „Unser Motto? Esst Risotto!“. Aber auch andere typisch italienische Gerichte wie Pizza und Pasta sind auf der Karte zu finden. Ein erster Blickfang nach Betreten des zweistöckigen Lokals ist die offene Küche, in der man den Köchen während ihrer Arbeit direkt über die Schulter schauen kann. Das Konzept stammt ursprünglich aus Verona in Italien. In Deutschland ist es jedoch das erste seiner Art und beschäftigt nur italienisch sprechende Mitarbeiter, um authentisch zu bleiben.

Online Exklusiv: Einblicke in das Restaurant "Risamore"

Aus Liebe, aus Reise, aus Verona: damit wirbt das Restaurant Risamore. Für die Gäste soll hier ein Stückchen Verona nach Berlin gebracht werden.

Zum Video

Lage

Das „Risamore“ liegt im Herzen Berlins, unweit des Wittenbergplatzes mit seinem bekannten „Kaufhaus des Westens“ und des „Europacenters“ im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Daher ist es nicht nur für Berliner ein zentraler Treffpunkt, sondern auch Gäste aus aller Welt sind dort anzutreffen. Charlottenburg-Wilmersdorf gilt als eher bürgerlicher Wohnbezirk und ist der vierte Verwaltungsbezirk von Berlin.

Preise

Im „Risamore“ erwartet die Gäste eine italienische Küche zu fairen Preisen. Starter, wie die gemischte Vorspeisenplatte mit Antipasti, sind für 7,90 € zu bekommen, Salate kosten im Schnitt um 9,00 €. Wer sich dem Risotto hingeben möchte kann dies bereits ab 6,90 € tun, der Klassiker „Risotto all‘ Isolana“ wird für 8,90 € serviert. Den süßen Abschluss bietet der Reiskuchen „Risino“ für 3,00 € oder das bekannte „Tiramisu“ für 4,50 €.

Gastgeber

Restaurantleiterin Nica Capovilla ist seit 2006 in Deutschland zuhause und bereichert seit Ende 2015  das „Risamore“. Die gelernte Restaurantfachfrau ist überzeugt davon, dass Reis mehr kann als man denkt und gibt ihre Leidenschaft täglich an den Gast weiter. Lebenslust zeichnet die stolze Italienerin aus, daher verbringt sie in ihrer Freizeit am liebsten Zeit mit ihrem Sohn. 

Kontakt

Risamore
Nürnberger Straße 14
10789 Berlin
030 55639450
info@risamore.de
http://risamore.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook