Mein Lokal, Dein Lokal
Di 12.04.2016, 17:55

"Renzis", Duisburg

Der zweite Tag in Duisburg steht ganz im Zeichen des Bauernhofs. Das Restaurant "Renzis" des Gastgebers Tobias Bähner (37) liegt außerhalb der Stadt und bietet seinen Gästen sogar einen Streichelzoo. Doch wird er seine Konkurrenten auch kulinarisch überzeugen können? Das sehen Sie in der zweiten Runde bei "Mein Lokal, Dein Lokal".

Das Restaurant "Renzis" am Rande von Duisburg ist seit 2010 das Baby von Tobias. Direkt an einer Landstraße gelegen bietet das große Gelände um das Restaurant und der großzügigen Biergarten für Gäste mit Kindern sogar einen Streichelzoo an. Kaninchen hoppeln frei über die Terrasse und man bekommt das Gefühl, auf einem schönen Bauernhof zu speisen.

Exklusiver Online-Clip: Das "Renzis" stellt sich vor

Tobias zaubert in seiner Küche zusammen mit seinen jungen Kollegen amerikanisch-internationale Köstlichkeiten für das breite Publikum. Besonders das ausführliche Burger-Angebot kommt bei den Gästen sehr gut an. Zudem vermieten Tobias und seine Frau Apartments auf dem Gelände und organisieren verschiedene Veranstaltungen. Der Name des Restaurants stammt vom ersten Sohn der beiden - Laurenz. Tobias hat das meiste der Inneneinrichtung des rustikal gehaltenen Restaurants selbst gemacht und aus dem 100 Jahre alten Bauerngehöft eine kleine Wohlfühl-Oase gezaubert.

Lage

Westlich vom Rhein gelegen bietet das "Renzis" mitsamt seinem eigenen Streichelzoo ein kulinarisches Paradies für junges und altes Publikum sowie für Familien gleichermaßen. Außerhalb der Innenstadt gelegen, müssen Gäste mit dem Auto anreisen. Das Restaurant liegt direkt an einer Landstraße, von der allerdings im Restaurant und Biergarten nichts zu hören ist. Nicht weit vom "Renzis" sind  der Uettelsheimer See und der Waldsee gelegen, die zum Spazierengehen einladen.

Preise

Im "Renzis" gibt es ein amerikanisch-internationales Angebot von verschiedenen Burger-Ausführungen bis hin zur Currywurst ist alles dabei. Legendär sind allerdings die Spareribs in Barbecuemarinade für 10,95€. Die Preise für die Vorspeisen beginnen bei 2,50€ für das ofenfrische Kräuterbaguette mit Aioli und Kräuterquark bis zu 17,95€ für neun Black Tiger Riesengarnelen im Knoblauch Sud. Die Hauptspeisen bekommt man schon für 4,50€ auf den Teller – hierfür serviert Tobias die Currywurst mit hausgemachter Currysauce. Weiterhin finden sich verschiedene Burger ab 6,45€ auf der Karte. Die Fleischliebhaber kommen mit 21,95€ für das 250g-Steak aus Argentinien auf ihre Kosten. Für den süßen Abschluss muss der Gast 3,90€ für den spanischen Mandelkuchen mit Maple Walnuts Eis oder 4,50€ für Schokoladen Brownie mit Straciatella- und Schokoladeneis berappen.

Gastgeber:

Tobias (37) ist Gastronom mit Leib und Seele. Vor dem "Renzis" führte er bereits ein Restaurant in Duisburg. Später kam das "Renzis" hinzu. Doch beide Restaurants parallel wurden Tobias zu viel. Nun konzentriert er sich auf sein eigentliches Baby – das "Renzis".  Tobias ist ausgebildeter Koch und Hotelfachmann. In seiner Freizeit geht er auf die Jagd oder versucht sich als Handwerker und bastelt weiter am Hof. Er beschreibt sich selbst als chaotisch, liebenswerten Workaholic.

Kontakt

Restaurant RENZIS
Grafschafter Str. 197
47199 Duisburg   
02841 - 98 111 23
info@Renzis.de
http://www.renzis.de/

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

So sieht's aus.

Couscous

Das Café "Augenblick" zeigt, wie Sie nordafrikanischen Couscous ganz leicht zubereiten können. Guten Appetit!

Zum Rezept

Kommentare

Facebook