Mein Lokal, Dein Lokal
Do 05.11.2015, 17:55

"Red Sun", Wuppertal

Am vierten Tag der "Mein Lokal, Dein Lokal"-Woche begrüßt der jüngste Teilnehmer der Runde, Lei Chen (26), seine Mitstreiter im "Red Sun". Der Gastgeber möchte den vier Gastronomen das Konzept der Buffet-Küche näherbringen. Knusprige Ente, paniertes Hühnerfleisch oder sogar Krokodilfleisch stehen auf dem Programm. Freunde der chinesisch-mongolischen Küche kommen voll auf ihre Kosten. Kann Lei mit seinem Konzept bei den anderen Gastronomen punkten?

Steckbrief: Red Sun

Das chinesisch-mongolische Restaurant „Red Sun“ bietet den Gästen seit Ende März 2014 im Herzen Herzen Mettmanns täglich eine große Vielfalt von mehr als 100 asiatischen Spezialitäten. Neben einem großen Gastraum, in dem 400 Personen Platz finden, gibt es verschiedene VIP-Räume, die für geschlossene Gesellschaften gemietet werden können. Bestellen kann der Gast im „Red Sun“ zwar auch a la carte, das Hauptaugenmerk liegt hier allerdings auf dem großen Buffet: mittags und abends können die Gäste sich ihr Essen aus den unterschiedlichsten Spezialitäten selbst zusammenstellen und von einem Grillmeister zubereiten und servieren lassen. Von Sushi über Ente bis Krokodilfleisch bietet das Red Sun alles, was das asiatische Feinschmeckerherz begehrt.

Lage

Das Restaurant „Red Sun“ liegt im Herzen Mettmanns. Die Kreisstadt grenzt im Westen an die Landeshauptstadt Düsseldorf, gehört regional gesehen aber zum Bergischen Land. Das Lokal befindet sich in der Innenstadt, in unmittelbarer Nähe zur großen Königshof Galerie. Das Neandertal Museum erreicht man von dort in von weniger als zehn Minuten. Das Neandertal ist aufgrund des Funds fossiler Überreste eines Urzeitmenschen weltweit bekannt.

Preis

Für 7,90€ pro Person bietet das „Red Sun“ von Montag bis Donnerstag, 12-14.30 Uhr ein Mittagsbuffet – der Gast kann an dem großen Buffet zwischen unterschiedlichen asiatischen und mongolischen Spezialitäten wählen und sich selbst ein Menü aus Gemüse, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und Saucen zusammenstellen. Dieses wird dann vor den Augen des Gasts von einem Grillmeister auf einer 400°C heißen Edelstahlplatte gegart und sofort serviert. Auch exotische Speisen wie Krokodilfleisch gehören zum Sortiment. Das Abendbuffet kostet 15,90€ pro Person. Hier können die Gäste von 18-22.30 Uhr zuschlagen. Freitag und Samstag zahlt der Gast 9,90€ für das Mittagsbuffet, an Sonn- oder Feiertagen 15,90€.

Neben dem Buffetangebot können die Gäste auch a la carte bestellen. Zu den Vorspeisen zählen Gerichte wie die Wang-Tang Suppe mit gefüllten Fleischtaschen für 3,70€ oder Mini-Frühlingsrollen für 3,40€. Gebratenen Reis mit Hühnerfleisch bekommt der Gast für 7,80, eine knusprige Kanton-Ente für einen Preis von 14,50€. Außerdem stehen viele weitere asiatische Gerichte auf der Karte, wie zum Beispiel das Si Chaun Map o Duo Fu – scharfes Tofu mit Hackfleisch und Knoblauch für 13,50€. Als Dessert bietet das Red Sun gebackene Banane oder Ananasringe mit Honig und Eis für 4,10€ oder Lychee Obst für ebenfalls 4,10€.

Gastgeber

Lei führt gemeinsam mit seiner Schwester und seinem Schwager das „Red Sun“ an. Von klein auf ist er in der Gastronomie tätig, da sein Vater einen eigenen Betrieb hatte. Er ist eine Kämpfernatur und sehr zielorientiert und daher nicht ohne Grund bereits mit einem Alter von 26 Jahren Geschäftsführer. Lei ist ein ruhiger Zeitgenosse, der privat gerne ins Fitnessstudio oder Shoppen geht.

Kontakt

Red Sun
Am Königshof 6-8
40822 Mettmann
02104 8337261
info@restaurant-redsun.de
www.redsun-restaurant.de

Kommentare

Facebook