Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 21.09.2016, 17:55

"Ratskeller Reinickendorf", Berlin

Zur Wochenmitte entführt Inhaber Markus Assemacher (41) in seinen "Ratskeller Reinickendorf". Im urigen Gewölbekeller des Rathauses wartet eine gutbürgerliche Küche auf die Gastronomen. Mit Hilfe seines Chefkochs möchte Markus zeigen, wie deutsche Küche schmecken muss. Ob er mit einem meterlangen Fleischspieß einen bleibenden Eindruck hinterlässt?

Allgemein

Die „Ratsschänke“ in den Räumlichkeiten des „Ratskeller“ lädt zum Speisen in urig-gemütlicher Atmosphäre ein. Der Gewölbekeller bietet seinen Gästen seit Oktober 2013 eine gutbürgerliche Küche mit fleischlastigem Schwerpunkt an. Zahlreiche Aktionen wechseln je nach Wochentag und Jahreszeit, sodass eine abwechslungsreiche Karte garantiert ist. Besonders im Sommer lädt der große Biergarten im Hof zum Verweilen ein und lässt den Großstädter für eine kurze Weile den Trubel Berlins vergessen. Neben der eigentlichen Gaststätte bieten die dazugehörigen Veranstaltungsräume „Roter Fuchs“ vielfältige Möglichkeiten, um Feiern und Events umzusetzen. 

Online Exklusiv: Einblicke in das Restaurant "Ratskeller Reinickendorf"

Lage

Der „Ratskeller Reinickendorf“ liegt, wie es der Name bereits verrät, im nördlichen Bezirk Reinickendorf. Der Ortsteil liegt in der Einflugschneise des westlich angrenzenden Flughafens Tegel und beheimatet etwa 80.000 Einwohner. Aufgrund der Lage im Rathaus mit Standesamt finden sich unter den Gästen im „Ratskeller“ nicht nur Amtsmitarbeiter und Anwohner, sondern auch regelmäßig zahlreiche Hochzeitsgesellschaften und Geburtstagsgäste.

Preise

Um den ersten Hunger zu stillen bietet sich eine der ausgewählten Suppen wie die „Kürbiscremesuppe“ für 4,00 € oder ein „Kartoffel-Apfelgratin“ für 6,00 € an. Bei der Wahl der Hauptgerichte können sich die Gäste auf eine „Halbe Ente“ für 13,50 € oder einen „Ratsherrenspieß“ für 14,90 € freuen, den „Zander in Dillrahmsoße“ gibt es für den gleichen Preis. Wer nach einem süßen Dessert frönt, hat beispielsweise die Wahl zwischen einem „Mohnparfait“ oder einem „Toblerone-Mousse“ für je 5,00 €, um den Abend abzurunden.

Gastgeber

Inhaber Markus Assemacher führt seit mehr als drei Jahren seinen „Ratskeller“. Mit 14 stand er bereits hinter der Theke. Nach einer Zeit als DJ und Kommunikationselektroniker hat es ihn 2009 endgültig in die Gastronomie verschlagen. Der gebürtige Rheinländer ist der geborene Gastgeber und lässt die Gäste Tag für Tag seine gute Laune spüren. Markus ist leidenschaftlicher Hallensprecher der „Füchse Berlin“ und verbringt seine restliche Freizeit mit seiner Frau und den beiden Kindern.

Kontakt

Ratskeller Reinickendorf
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin
030-46795220
info@ratsschaenke-berlin.de
http://www.ratsschaenke-berlin.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook