Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 05.12.2016, 17:55

"Ratsgaststätte Esens", Ostfriesland

Der Startschuss für die Ostfrieslandwoche fällt heute in der "Ratsgaststätte Esens". Küchenchef Peter Ulrich empfängt seine Gäste und will mit klassischen, norddeutschen Fischspezialitäten punkten. Außerdem hält er die ein oder andere kulinarische Überraschung bereit. Was sich etwa hinter dem "Schnüffelstück" verbirgt, erfahren Sie bei "Mein Lokal, Dein Lokal".

Allgemein

Die „Ratsgaststätte Esens“ ist ein traditionelles, deutsches Lokal mit mediterranen Einflüssen. Erwartungsgemäß ist die Speisekarte sehr fischlastig, aber natürlich darf auch das gute alte Schnitzel mit bis zu 21 Variationen nicht fehlen. In dem ehemaligen Stadthaus von Esens befanden sich Anfang des 19. Jahrhunderts neben der Gastwirtschaft noch das Stadtgefängnis, die Polizei-Station, die Stadtkasse sowie die Bücherei der Stadt. Geblieben ist die „Ratsgaststätte“ und wird seit 2014 von Peter und seiner Frau Almuth geführt.

Lage

Das Lokal liegt direkt am zentralen Marktplatz der Kleinstadt Esens, die zum ostfriesischen Landkreis Wittmund gehört. Ein kleines, lebendiges Städtchen mit kleinen Museen, Sehenswürdigkeiten und vor allem Tradition. So werden in Esens teilweise noch typisch ostfriesische Teezeremonien in den alt-ehrwürdigen Gebäuden angeboten. Nur 4 km entfernt, direkt an der Küste, liegt das Nordseeheilbad Bensersiel, einem Ortsteil von Esens, mit kilometerlangem Sandstrand und Fährhafen für die Insel Langeoog.

Preise

Die Gerichte in der „Ratsgaststätte Esens“ reihen sich ins mittlere Preissegment ein.
Vorspeisen kosten zwischen 9,60€ für den Klassiker Toast Hawaii und 10,80€ für zwei Garnelenspieße mit Salat. Das günstigste Hauptgericht, die Tintenfischringe im Backteig, liegt bei 11,60€. Die Fischplatte „Helgoland“ für 2 Personen kostet 35,50€. Dafür bekommt der Gast Filets vom Seelachs, Rotbarsch, Scholle, Steinbeißer, Kabeljau und Scholle mit Dampfkartoffeln, Buttersoße und Salat. Zum Nachtisch gibt es den heißen Apfelstrudel für 3,-€ oder ein Parfait aus frischen Früchten mit Waldbeeren & Sahne für 6,80€.

Gastgeber

Peter ist gelernter Bäcker und Koch. Der 60-jährige ist der Inhaber und Küchenchef der „Ratsgaststätte Esens. Er steht zusammen mit seinem Sohn Dennis in der Küche, seine Frau Almuth ist die Chefin vom Thekenbereich & Gastraum. Peter ist gebürtiger Berliner, aufgewachsen in Bremen und hat anschließend in Ländern wie Frankreich, Spanien und Holland gekocht. Schließlich hat es ihn an die Küste verschlagen. Zunächst hat er dort das alteingesessene Restaurant Störtebecker geführt, bevor er 2014 die Ratsgaststätte Esens übernommen hat.

Kontakt

Ratsgaststätte Esens
Am Markt 1
26427 Esens
Tel.: 04971 - 946756
http://www.ratsgaststaette-esens.de
ulrich@ratsgaststaette-esens.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Facebook