Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 16.02.2015, 17:00

"Ponderosa", Mainz

Den Anfang im Kampf um den goldenen Teller von "Mein Lokal, Dein Lokal" macht in dieser Woche das "Ponderosa". Etwas abgelegen vom Mainzer Citytrubel verwöhnt Marcello Serra seine Gäste in seinem Steakhouse. Burger & Steaks vom feinsten Rind stehen hier im Vordergrund. Und wer es etwas exotischer mag, für den hat der 42-Jährige etwas ganz Besonderes auf der Karte: Känguru & Strauß. Kann Marcello seine vier Mitstreiter mit seinem außergewöhnlichen Steakhouse überzeugen?

Etwas abgelegen von der Mainzer Innenstadt versteckt sich das australisch-amerikanische Steakhouse. Neben dem klassischen Rumpsteak vom Rind, zaubert das Küchenteam der Ponderosa verschiedenste Burger auf die Teller der Gäste. Auf Wunsch bekommt man hier auf Bestellung sogar exotisches Fleisch vom Känguru oder Strauß. In gemütlich rustikalem Ambiente können es sich die Gäste auf zwei Ebenen schmecken lassen. Dabei kümmert sich Geschäftsführer Marcello im Service um das Wohl der Gäste, unterstützt bei Bedarf aber auch sein Personal im Barbereich. Bei einer Auswahl von über 50 verschiedenen Cocktails kann sich der gelernte Polizist dann so richtig austoben.

Online-exklusiv: Vorstellung des Restaurants "Ponderosa"

Lage

Das "Ponderosa Steakhouse" befindet sich im südlichsten Ortsbezirk von Mainz – in Ebersheim. Das Lokal passt perfekt in den ländlich geprägten Ortsteil der rheinland-pfälzischen Hauptstadt. Zwischen Ackerbau und Weinanbau können die Gäste hier bei gutem Wetter sogar auf einer Terrasse mit Blick auf die weiten Felder von Ebersheim ihr Essen genießen.

Preise

Bei den Vorspeisen können wahlweise verschiedene Suppen für jeweils 3,50 Euro gewählt werden. Aber auch Carpaccio vom Rind für 7,50 Euro steht auf dem Speiseplan. Die teuerste Hauptspeise liegt bei 28,90 Euro – ein 200g Rinderfilet mit 6 Riesengarnelen & Prinzessbohnengemüse. Der Renner sind die verschiedenen Burger mit Beilage für 9,90 – 14,90 Euro.  Als Nachspeise gibt es unter anderem hausgemachten Pancake mit kanadischem Ahornsirup und Vanilleeis für 4,50 Euro.

Marcello Serra

Marcellos Leben ist die Gastronomie. Der 42-Jährige ist ehemaliger Polizist. Nach vielen Jahren auf Streife hat er seinen gelernten Beruf aufgegeben und arbeitet nun seit über 15 Jahren in der Gastronomie. Oberstes Credo für den Geschäftsführer ist, dass sich die Gäste in seinem Steakhouse wohlfühlen. Und das scheint dem passionierten Cocktailmixer seit nunmehr 4 Jahren zu gelingen.

Kontakt

Ponderosa
Am Kesseltal 8
55129 Mainz
www.ponderosa-steakhouse.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook