Mein Lokal, Dein Lokal
Di 03.11.2015, 17:55

"Pöschkes", Wuppertal

Das waschechte Wuppertaler Original Eveline Pöschke (56) begrüßt am Dienstag ihre Mitstreiter in ihrem Lokal "Pöschkes". Mit gemütlicher Atmosphäre und ihrem Mann Rainer am Herd will die älteste Teilnehmerin der "Mein Lokal, Dein Lokal"-Runde ihr persönliches Schmuckstück präsentieren. Das Lokal hat sich in der Region als Topadresse etabliert. Wie werden die anderen Restaurant-Besitzer auf die Vollblut-Gastronomin und ihr Konzept reagieren?

Steckbrief: Pöschkes

Das „Pöschkes - Essen und Trinken“ - der schlichte Name lässt kaum erahnen, was das Restaurant an der Ecke Neue Friedrichstraße und Wiesenstraße und Gastgeberin Eveline Pöschke (57) alles zu bieten haben. Stilvolles Ambiente, eine tolle Küche und ein dementsprechender Service garantieren, dass sich die Gäste rundum wohlfühlen. Dazu besteht auch aller Grund, denn die neue mediterrane Küche von Küchenchef Rainer Pöschke, dem Ehemann von Eveline, bietet - neben einer großen Auswahl an Fischgerichten - auch schmackhafte Black-Angus Steaks, kreative Salate und vieles mehr. Alles ohne jegliche Zusatzstoffe. Für die Feinschmecker ist der Mittwoch besonders interessant, Pöschkes Essen und Trinken bietet hier ein exklusives 5-Gänge-Menü für seine Gäste. Zudem gibt es abseits der Speisekarte auch immer wechselnde Tagesgerichte.

Lage

Das Restaurant „Pöschkes“ liegt in Wuppertal Elberfeld und ist bekannt als das Kleinod der Nordstadt. Direkt in einer Wohngegend gelegen, sitzt das Lokal auf der Straßenecke Neue Friedrichstraße und Wiesenstraße. Umgeben von mehreren Lokalen befindet sich das Pöschkes in einem Viertel, wo viele Künstler und Galleristen ein Zuhause gefunden haben.  

Preis

Das Angebot an Speisen zeigt eine neue mediterrane Küche. Küchenchef Rainer bietet neben einer großen Auswahl an Fischgerichten auch Fleischgerichte und kreative Salate an. Zur Vorspeise wird zum Beispiel eine Tomatencremesuppe abgeschmeckt mit Gin für 4,50 € serviert. Aber auch Carpaccio vom Thunfisch für 12,50 € kann bestellt werden. Die Hauptspeisen bewegen sich zwischen 16,50€ für Medaillons vom Schwein und Tournedo vom Rind und 24,50€ für ein Black Angus Rinderfilet mit Kräuterbutter, Ofenkartoffeln mit Kräuterquark und Salat. Zudem gibt es ein stets wechselndes Tagesangebot an Fischspezialitäten. Zum Dessert werden Rote Grütze und Creme Brulee für je 5,50 € und Tartufo Eiscreme auf Schoko, Vanille und Rote Grütze-Spiegel für 6,50 € gereicht.

Eveline Pöschke

Gastgeberin Eveline Pöschkes (57) ist ein Wuppertaler Original. Die gelernte Köchin, Servicekraft und Inneneinrichterin hat die Gastronomie zu ihrem Leben gemacht. Schon im Alter von 23 Jahren suchte sie ihren Weg in der Selbstständigkeit. Eveline hat bereits viele Restaurants geführt, in ihrem vorletzten lernte sie ihren jetzigen Mann Rainer kennen. In der Zwischenzeit beschäftigte sie sich mit Inneneinrichtung und zog mit Rainer nach Wuppertal. Nachdem sie im Lokal „Pöschkes“ damals zu Besuch waren, war sofort klar, dass wenn das Restaurant frei werden würde, sie es nochmal in der Gastronomie versuchen würden.  

Zwischen ihrem Mann Rainer und ihr kann es auch mal krachen und lauter werden, doch die beiden raufen sich immer wieder aufs Neue zusammen und bilden ein geniales Team.

Kontakt

Pöschkes Essen & Trinken
Neue Friedrich Str. 43
42105 Wuppertal
02 02 - 4 08 73 73
info@poeschkes-restaurant.de
www.poeschkes-restaurant.de

Kommentare

Facebook