Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 09.11.2016, 17:55

"Oxburg", Ruhrpott

Allgemein

„Slow Food statt Fast Food“ ist der prägende Leitspruch im „Oxburg“. Auf Ochse und Burger liegt der Schwerpunkt der Speisekarte. Das Fleisch, Grundnahrungsmittel des Lokals, wird mit hohem Wert auf Frische und Regionalität sorgfältig ausgewählt und verarbeitet. Ein besonderer Blickfang ist die, im Gastraum integrierte, offene Küche, in der die Gäste beim Braten und Bauen der Burger zuschauen können. Das junge Konzept im Mülheimer Hafen überzeugt seit September 2015, Expansionen in weitere Teile Deutschlands sind bereits geplant.

Online Exklusiv: Einblicke in das Restaurant "Oxburg"

Das Lokal Oxburg vereint einen amerikanischen Flair mit italienischem Charme. Mit hochwertigem dry-aged Beef und frischen Zutaten möchte das Restau...

Zum Video

Lage

Mülheim an der Ruhr ist eine kreisfreie Großstadt und gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Die Stadt unterteilt sich in neun Stadtteile, die etwa 167.500 Menschen ihr Zuhause nennen. Besonders durch den Bergbau ist diese Stadt geprägt, wurde jedoch im Jahre 1966 zur ersten bergbaufreien Großstadt im Ruhrgebiet ernannt. Direkt am Ufer des Flusses, der der Stadt ihren Namen gibt, ist das „Oxburg“ im Mülheimer Hafen „Ruhrbania“ zu finden. Ziel des Hafens und der Ruhrpromenade ist es, die Stadt wieder attraktiver zu machen und mehr mit dem Fluss zu verbinden.

Preise

Im „Oxburg“ erwartet die Gäste hauptsächlich eine Auswahl an Burgern im mittleren Preissegment. Um den ersten Hunger zu stillen bieten sich die „Sechs Chicken Wings“ für 6,- € an. Auf Figurbewusste wartet der „Rag Time Salad“ für 10,90 €. Die Qual der Wahl hat man beim Blick auf das Burgerangebot. Zwischen 7,50 € für den klassischen Hamburger und dem großen „Bossa Nova“ mit Ananas für 11,00 € sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Entsprechende Beilagen wie Pommes Frites gibt es ab 3,00 €. Roastbeef, Rinderfilet und Hähnchensteaks sind für 12,00 € bis 24,50 € erhältlich. Als Dessert bietet sich ein „Vanille Shake“ für 4,50 € an, alternativ ist für den gleichen Preis der „Schokokuchen mit Himbeerkern“ auf der Speisekarte zu finden.

Gastgeber

Der gelernte Fachmann für Systemgastronomie Kambez ist von Beginn an als Geschäftsführer fester Bestandteil des Lokals. Der aus Afghanistan stammende Junggastronom arbeitete zunächst in unterschiedlichsten Bereichen bevor er die Liebe zur Gastronomie entdeckte. Im Umgang mit Lebensmitteln hat Kambez höchste Ansprüche, aber auch die gleichbleibende Qualität der Speisen und vollste Zufriedenheit der Gäste liegen ihm am Herzen. Er ist motiviert und lebt nach dem Motto „Wo ein Wille ist, ist auch ein Steak!“ Seine freien Stunden außerhalb des „Oxburg“ vertreibt er sich am liebsten mit Sport und seinen Freunden.

Kontakt

Oxburg
Am Rathaus 11
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 020888385957
E-Mail: info@oxburg.net
Internet: www.oxburg.net

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook