Mein Lokal, Dein Lokal
Fr 09.01.2015, 17:00

"Leinegold", Hannover

Das große Wochenfinale bei "Mein Lokal, Dein Lokal" findet heute im "Leinegold" in Hannovers Zentrum statt. Gastgeber Sebastian Fried (29) hat seine Crew schon eingeschworen und schielt auf den begehrten Pokal und die Gewinnsumme von 3.000 Euro. Wer wird das Rennen machen? Kann der zielstrebige und perfektionistische Gastronom die hohen Erwartungen erfüllen?

Sebastian Fried ist Küchenchef und Restaurantleiter im Restaurant "Leinegold" in Hannover. Mit seinen 29 Jahren hat er seit 2011 den Laden als Küchenchef fest in seiner Hand. Insgesamt existiert das Restaurant bereits seit über sechs Jahren. Sebastian hat die Küche und ihren Ruf sehr geprägt. Die Ausrichtung ist mediterran mit Elementen aus der Fusionsküche. Sebastian ist es wichtig, Altbewährtes immer wieder neu zu überarbeiten und jedem Gericht so seine besondere Note zu verleihen.

Exklusiv online zu sehen: Vorstellung des "Leinegold"

Modern und stilvoll eingerichtet, verfügt das "Leinegold" über mehr als 80 Tischplätze, 24 davon in der separaten Raucherlounge, sowie weitere schöne Lounge- und Außenplätze unter den Arkaden der Königstraße. Die Einrichtung ist in dunklem Holz und Gold gehalten. Die Gäste kommen nicht nur wegen des Essens, sondern auf aufgrund der großen und aufwendigen Getränkekarte. 

Lage

Das Restaurant "Leinegold" liegt direkt im Zentrum Hannovers. Umgeben ist es von vielen interessanten Geschäften und Lokalen. Hannover liegt im Tal der Leine am Übergang des Niedersächsischen Berglands zum Norddeutschen Tiefland. Im Südwesten der Stadt grenzen die Ausläufer des Weserberglandes mit fruchtbaren Lössböden, im Norden die sandigen und moorigen Geestlandschaften der Burgdorf-Peiner und der Hannoverschen Moor-Geest an das Stadtgebiet.

Preise

Das Restaurant "Leinegold" bietet eine große Auswahl an Gerichten, die vorwiegend mediterran geprägt sind. Das Restaurant bewegt sich im mittleren Preissegment. So starten die Vorspeisen bei 5,90 € für einen Kürbis-Cappuccino und gehen hoch bis 10,90 € für das Carpaccio vom Rind. Bei kleinerem Hunger können sich die Gäste auch für einen Toast, einen Salat oder Flammkuchen entscheiden, die preislich zwischen 4,50 € und 12,90 € liegen. Die Hauptspeisen beginnen bei 8,90 € für das Waldpilzrisotto und gehen hoch bis 12,90 € für "Basti's favourite Burger" mit 180g saftigem Fleisch vom Black Angus Rind, Red Irish Cheddar, Rucola, getrockneten Tomaten, gegrillten Champignons & Tomaten-Relish in einer französischen Brioche, serviert mit hausgemachten Kartoffel-Chips.

Als Dessert bietet das "Leinegold" immer den Apfelpfannekuchen mit einer Kugel Vanilleeis für 5,50 € an. Außerdem wechseln die Desserts wöchentlich und so gibt es zum Beispiel Sorbet, Parfait oder andere beliebte Klassiker.

Gastgeber

Sebastian Fried hat in einem Familienbetrieb gelernt und nach der Lehre im Allgäu in Oberstaufen drei Jahre lang gearbeitet. Danach ging er für drei Jahre in den Robinsonclub auf Fuerteventura. Als Sebastian vor drei Jahren nach Hannover zurückkehrte, fing er im "Leinegold" an. Er hat noch keine Familie. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Freunden, geht feiern oder in andere Restaurants. Nicht nur in seiner eigenen Küche ist er Perfektionist, sondern auch in anderen Lokalen. Er versucht immer kreativ an alt bekannte Rezepte ranzugehen und freut sich, wenn es seinen Gästen auffällt. Genauso aufmerksam, ist er auch in anderen Restaurants. Kritik zu üben, scheut er sich nicht und mit Kritik, die ihm gegenüber geäußert wird,geht er recht entspannt um.

Kontakt

Leinegold
Königstr. 53
30175 Hannover
Tel.: 0511 - 388 96 54
E-Mail: info@leinegold.com
www.leinegold.com

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook