Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 08.06.2016, 17:55

"La Perla" in Bielefeld-Brake

Am Mittwoch geht es für die Gastronomen ins "La Perla" im Bielefelder Stadtteil Brake. In dem kleinen italienischen Lokal empfängt Alexandra ihre Mitstreiter zusammen mit ihrem Mann, Chefkoch Cosimo, zu Pizza und hausgemachten Nudeln. Kann das Ehepaar mit ihrer Küche überzeugen und sich den ersten Platz sichern?

Allgemeines

Im beschaulichen Bielefeld-Brake wird das "La Perla" von Gastgeberin Alexandra zusammen mit ihrem Mann und Koch Cosimo geführt. Das kleine italienische Restaurant verfügt über einen verwinkelten Gastraum, in dem etwa 65 Gäste Platz finden. Im Sommer kommt ein großer Biergarten mit weiteren 60 Plätzen hinzu. Das Ehepaar versteht sich nicht als reine Pizzeria, sondern bietet eine breit gefächerte Karte mit hausgemachten Nudeln an.

Lage

Das "La Perla" liegt im Stadtteil Bielefeld-Brake und gehört damit zum nordöstlichen Stadtbezirk Bielefeld-Heepen. Brake verfügt über etwa 9.260 Einwohner (Stand: 31. Dez. 2008) und liegt mittig zwischen den Stadtzentren von Bielefeld und Herford. Am südlichen Rand des Stadtteils fließt der Johannisbach, der nach der Einmündung der Lutter zur Aa wird. Das Lokal liegt umgeben von Feldern, einer ruhigen Wohnsiedlung und in unmittelbarer Nähe der Braker Dorfkirche.

Preise

Die Speisekarte des "La Perla" verfügt über ein klassisches Design sowie eine große Auswahl an italienischen Speisen. Neben der klassischen Pizza finden sich auch Fleisch-, Fisch- sowie Nudelspezialitäten auf der Karte. Als Vorspeise kann man sich beispielsweise Antipasti, wie Bruschetta (gewürfelte Tomaten, Knoblauch, italienische Kräuter) für 5,50 € oder Bresaola Gourmet (Carpaccio vom edlen luftgetrockneten Rinderschinken, Rucola, Parmesan, Olivenöl, Zitrone auf Salatbett) für 13 € schmecken lassen. Als Hauptgericht kann man sich entweder eine der günstigeren Pizzen schmecken lassen, wie die Pizza Spinaci (Spinat, Knoblauch, Käse) für 8 € oder das teuerste Gericht für 21,50 € bestellen: Filetto all'Pino (Rinderfilet 200 Gramm, Rotweinsoße, Pinienkerne, Gemüse und Rösti). Um den Abend süß abzurunden, finden sich Tartufo für 6 € oder das hausgemachte Tiramisu für 5,50 € auf der Karte.

Gastgeber

Die gebürtige Bielefelderin Alexandra wagte vor über zehn Jahren den Quereinstieg in die Gastronomie, als die gelernte Zahnarzthelferin das "La Perla" zusammen mit ihrem Mann Cosimo eröffnete. Der gebürtige Italiener, der auch bereits vorher in der Gastronomie tätig war, übernahm die Rolle des Kochs und bringt seit jeher das italienische Flair mit ins Lokal. Mit dem Lokal hat sich das Paar selbstverwirklicht und lebt seinen Traum. Die Mutter von zwei Kindern verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrer Familie sowie ihren Hobbys Klavierspielen, Kinobesuchen und dem Lesen von Büchern.

Kontakt

La Perla
Braker Straße 126
33729 Bielefeld
0521 76 26 98
info@laperla-restaurant.de
www.laperla-restaurant.com

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook