Mein Lokal, Dein Lokal
Mi 13.07.2016, 17:55

"Karl" in Neuenrade

Zur Wochenmitte nimmt die einzige Frau der Runde das Zepter in die Hand: Susanna Galic zeigt den Herren, dass auch eine Frau in der Männerdomäne des Kochberufs glänzen kann. Am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Showküche im Restaurant "Karl" in Neuenrade. Im modern eingerichteten, denkmalgeschützten Bruchsteingebäude erwartet die Mitstreiter neu interpretierte, regionale und mediterrane Küche. Ob die Gastronomin den Männern beim Front-Cooking einheizen und dabei punkten kann?

Allgemeines

Das "KARL" ist ein kleines Restaurant mit Liebe zum Detail. Es besticht besonders durch seine moderne Einrichtung und der offenen Küche im Gastraum, die durch das "Front-Cooking" direkt hinter die Kulissen blicken lässt. Die Küche bietet eine Mischung aus regionalen und mediterranen Gerichten, die saisonal wechseln und neu interpretiert werden. Das "KARL" öffnete im September 2013 erstmals seine Türen und begrüßt die Gäste seither in seinen stilvoll gestalteten Räumen im denkmalgeschützten Bruchsteingebäude.

Exklusiver Online-Clip: Das "KARL" stellt sich vor

Im "Karl" gibt's feine Gerichte, die im offenen Front-Cooking-Bereich zubereitet werden. Hier zaubert Susanna Galic mit geübter Hand kreative Ideen auf die Teller.

Zum Video

Lage

Neuenrade gehört zum Märkischen Kreis und ist eine Kleinstadt im Nordwesten des Sauerlandes. Die Stadt liegt direkt an der Grenze zum Hochsauerland, knapp 12.000 Einwohner verteilen sich auf fünf Ortsteile. In der Mitte von Neuenrade liegt das Café und Restaurant "KARL". Aufgrund der zentralen Lage und der ausgiebigen Öffnungszeiten können sich Frühaufsteher, wie auch Geschäftsleute oder Abendgäste kulinarisch verwöhnen lassen, frei nach dem Motto "Das Beste für die Gäste – wer will, erreicht uns immer!"

Preise

Susanna und ihr Team bieten ihren Gästen eine hochwertige mediterrane Küche zu fairen Preisen. Wer ihnen vertraut, lässt sich für 39,00 € ein "3-Gang-Überraschungsmenü" zaubern. Für den kleinen Hunger bekommt man die "Würzige Fischsuppe mit Paprikastreifen" für 8,90 €. Etwas herzhafter geht es mit der "Variation vom Ziegenkäse mit Aprikosen-Walnussbrot" für 14,90 €. Der "Caesar Salad" lässt sich mit 9,90 € auf der Karte finden, das "Rinderfielt" mit 29,90 €. Wer Lust auf Fisch hat, kann sich für 19,50 € die "Scholle Finkenwerder Art" zu Gemüte führen. Wer nach einem süßen Abschluss gelüstet, bestellt sich das "Duett von Rhabarber und Kokos mit Himbeeren" für 8,90 € oder die "Hausgemachte große Kugel Sorbet oder Eis mit Früchte-Auswahl" für 4,90 €.

Gastgeber

Köchin und Sommelière Susanna bereichert seit April 2014 das Restaurant "KARL" als Küchenchefin. Ihre lockere und herzliche Art trägt wesentlich dazu bei, dass sich ihre Gäste rundum wohl fühlen. Sie kocht "mit Liebe", wie sie immer wieder betont. Ihre passende Weinbegleitung rundet das Angebot ab. Für die gelernte Hotelfachfrau war die Gastronomie schon immer ein Traum. Ihr liegt es im Blut, bereits ihre Eltern haben eine Kneipe geführt. Wenn Susanna mal nicht in der Küche steht, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit ihren Freunden.

Kontakt

KARL Café & Restaurant
Am Stadtgarten 4
58809 Neuenrade
0 23 92 / 80 54 150
info@karl.menu
www.karl.menu

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook