Mein Lokal, Dein Lokal
Do 03.07.2014, 17:00

Heute: "Spezlwirtschaft", München

Am vierten Tag des Restaurant-Battles in München, kehren die Profis bei dem 28-jährigen Phillip von der "Spezlwirtschaft" ein. Der jüngste in der Runde war anfangs etwas zurückhaltend in der kritischen Gastro-Runde, aber bekanntlich sind stille Wasser tief. Neben dem Lokal leiten Phillip und seine "Spezln" noch einen gut laufenden Hip-Hop-Club und organisieren verschiedene Partys - und das sogar international! Was werden die Profis bei dem jungen Gastgeber zu bemängeln haben?

Die Spezlwirtschaft (ein bayrischer Ausdruck, der so viel wie Vetternwirtschaft bedeutet) gibt es erst seit Ende 2012. Doch schon jetzt erfreut sie sich großer Beliebtheit. Ausgefallene Dekos sucht der Gast vergebens. Einfache Schirmlampen hängen von den Decken herunter. Weiße Wände, handgefertigte Tische aus Eichenholz und Stühle, die schon bessere Tage erlebt haben. Selbst die Theke wirkt wie selbstgebaut. Dann wäre vielleicht noch die Schnupftabakmaschine zu erwähnen, die fast jeden Abend von den Gästen benutzt wird. Wer auf Luxus steht, wird der Spezlwirtschaft mit aller Wahrscheinlichkeit nichts abgewinnen können. Alle anderen schätzen die Gemütlichkeit, was nicht selten zur Folge hat, dass manchen Gästen es schwerfällt, die Spezlwirtschaft wieder zu verlassen.

Die ganze Folge aus der "Spezlwirtschaft"

Lage

Mitten in der Altstadt, dem ältesten Stadtteil Münchens, zwischen Hofbräuhaus und Viktualienmarkt, ist die Spezlwirtschaft in dem Zerwirkgewölbe zu finden. Auf mehr als 800 Jahre Geschichte kann das denkmalgeschützte Haus zurückblicken und ist damit eines der ältesten Gebäude der bayerischen Landeshauptstadt. Die gesamte Altstadt ist sowohl als denkmalgeschütztes Ensemble als auch als Bodendenkmal in der Bayerischen Denkmalliste eingetragen.

Phillip Hanrieder

Phillip Hanrieder ist mit 28 Jahren das Küken der Münchner „Mein Lokal, Dein Lokal“-Runde. Doch hinter seinem spitzbübischen Lächeln verbirgt sich jede Menge Power und Willenskraft. Neben der Spezlwirtschaft leiten Phillip und seine „Spezln“ noch einen gut laufenden Hip-Hop-Club (eine Etage unter dem Restaurant) und organisieren verschieden Partys – und das sogar international! Gerade ist Phillip, der gelernter Veranstaltungskaufmann ist, mit seiner Crew dabei eine Partyreihe in Kroatien zu organisieren. Phillips eher zurückhaltende Art bringt dem jungen Mann jede Menge Sympathien seiner Mitstreiter, er ist kein Lautsprecher, sondern eher der stillere Beobachter. Er hat aber schon jetzt erreicht, wovon viele andere Menschen ein Leben lang träumen – seine Hobbies und Leidenschaften zum Beruf gemacht.

Kontakt

Münchner Spezlwirtschaft

Lederer Straße 3
80331 München
Tel.: 089 - 23232973

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook