Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 18.01.2016, 17:55

Heute: "Redo XXL", Berlin

In dieser Woche beginnt "Mein Lokal, Dein Lokal" mit einer King-Size-Folge. Im Restaurant "Redo XXL" wirbt Gastgeber Fabian Berner (25) mit seinen XXL-Speisen und Getränken zum kleinen Preis. Mal sehen, ob er einen gelungenen Auftakt hinlegt und die Berliner Gastronomen mit Klasse und Masse begeistert ...

Das "Redo XXL" in Berlin ist eines von insgesamt 5 Filialen und wurde am 1. März 2013 ins Leben gerufen. Es wirbt mit seinen XXL-Speisen und Getränken zum kleinen Preis und bietet auch DDR-Gerichte wie Königsberger Klopse oder Eisbein an. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Großküche, die für das Unternehmen kocht und alles an die einzelnen Filialen liefert. Die rustikale Einrichtung kombiniert mit der LED-Beleuchtung und den Flat Screens sorgen für einen Kontrast von alt und modern. Das Redo XXL bietet auf 300qm und zwei Etagen Platz für rund 200 Gäste.

Exklusiver Online-Clip: Das "Redo XXL" stellt sich vor

Lage in Berlin

Das "Redo XXL" liegt etwas außerhalb der Berliner Innenstadt und bietet einen tollen Blick aufs Wasser - den Tempelhofer Hafen. Innerhalb des Hafens gibt es weitere Bars und Restaurants, von denen sich das "Redo" durch sein XXL-Konzept gut abgrenzt. Die Zielgruppe ist sehr gemischt. Vermehrt kommen Touristen-Gruppen, die sich selbst von der Größe der Burger, Schnitzel und Cocktails überzeugen wollen.

Preise im Redo XXL

Preislich liegt das "Redo XXL" auf einem verhältnismäßig günstigen Niveau und bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Vorspeisen wie Suppen gibt es ab 3,20€. Einen XXL Salat für 8,95€, XXL Schnitzel  (1,3kg mit 2 Soßen) zum Preis von 23,90€. Für 19,90€ gibt es den XXXXL Redo Rib-Burger (60cm lang und 1kg Rippchen). Wer Lust auf ein ganzes Schwein (8-10kg) hat, kann eines für 19,90€ pro Kilo bestellen.

Der Gastgeber

Fabian Berner (25) ist der Storemanager des "Redo XXL".Der gelernte Hotel- und Restaurantfachmann ist eine sehr offene und kommunikative Person, die zu 100 Prozent hinter dem Unternehmen steht. Er sieht es als seine Aufgabe, Kritik abzugeben und Optimierung voranzutreiben. Besonders gerne beteiligt er sich an Diskussionen. Da das "Redo XXL" ohne Mittelmänner arbeitet, können Wünsche und Vorschläge direkt umgesetzt werden. Als Ausgleich zu seinem Job geht Berner zum Fitness.

Kontakt

REDO XXL Berlin GmbH
Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin
http://www.berlin.redoxxl.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

So sieht's aus.

Die verrücktesten Sex-Weltrekorde

Bei Weltrekorden denken die meisten an riesige Wolkenkratzer, schnelle Autos oder Hotdog-Wettessen. Doch auch beim Sex gibt es extreme Superlative. Wir stellen euch die abgefahrensten Rekorde rund um die schönste Nebensache der Welt vor.

Zum Video

Kommentare

Facebook