Mein Lokal, Dein Lokal
Fr 19.06.2015, 16:55

Heute: "NOAS", Hamburg

Für das große Wochenfinale bei "Mein Lokal, Dein Lokal" geht es heute zurück nach Eppendorf ins "NOAS". In dem modernen Gourmetrestaurant an der Alster will Gastgeber Stephan Kolba der Woche die Krone aufsetzen und die Tester mit exquisiten Fisch- und Fleischspezialitäten von seiner Karte für sich gewinnen. Doch können der selbstbewusste Gastronom und sein Team den begehrten Pokal und die Gewinnsumme von 3.000 Euro einfahren?

Wer leidenschaftlich gerne auf eine kulinarische Entdeckungsreise geht, ist im "NOAS" genau richtig. Hier bietet Stephan Kolba seinen Gästen kulinarische Köstlichkeiten aus Fisch– und Fleischgerichten, die er selbst auf seinen Reisen zu den schönsten Orten der Welt entdeckt hat. In dem stilvollen Restaurant mit gehobenem Ambiente werden die Gäste von einem jungen Team bekocht, dass sein Handwerk wie alte Hasen versteht. Und wer nach den raffiniert zubereiteten Speisen noch eine Runde Bootfahren will, kann dies im hauseigenen Verleih auch tun.

Online-Exklusiv: Das NOAS stellt sich vor

Lage

Das "NOAS" liegt im Hamburger Stadtteil Eppendorf an einem Ausläufer der Alster. Und ob stille Wasser tief sind, lässt sich hier einfach herausfinden, wenn man die Angebote des hauseigenen Bootsverleihs in Anspruch nimmt. Zudem münden in Eppendorf der Isebekkanal und das Flüsschen Tarpenbek in die Alster. Das "NOAS" ist also der perfekte Ort im Norden Hamburgs, um nicht nur erlesene Weine und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen, sondern auch um die Schönheiten der Natur zu entdecken.

Preise

Qualität hat ihren Preis, so auch im "NOAS". Wer hier eine "Bärlauchschaumsuppe mit Pancetta" kosten möchte, sollte 7,50 € in der Tasche haben oder aber sich für einen „Caesar Salad“ für 8,50 € entscheiden. Bei den Hauptspeisen haben Gäste die Wahl zwischen Fisch- oder Fleischspezialitäten. Hierbei schlägt der halbe Hummer auf Avocado-Mais-Salat mit 27,50 € zu Buche. Fleischliebhaber und wahre Grill-Gourmets lassen sich dagegen das "Dry Aged New York Style, 1100g" aus eigener Reifung am Knochen auf der Zunge zergehen und lassen sich dies auch 94,- € kosten.  Bei der Nachspeise bleibt den Gästen unter anderem die Wahl zwischen einer "Creme Brûlée" mit Blutorange und Zitronensorbet für 8,- € oder aber für das "Schokoladenmalheur" mit Mango und Sauerrahmeis für 10,50 €.      

Gastgeber

Vor der Gastronomie brachte der studierte Kommunikationswissenschaftler Stephan Kolba mit seiner eigenen Event-Agentur die Hansestadt zum Beben. Seit 2014 teilt der weltoffene Gastronom seine Leidenschaft an kulinarischen Entdeckungsreisen mit seinen Gästen. Dabei lässt er sie aber  auch an seinen fundierten Weinkenntnissen- und Vorlieben im "NOAS" teilhaben. Viel Zeit für Sport, bleibt dem bodenständigen Hamburger dabei dann nicht mehr.

Kontakt

OAS
Isekai 1
20249 Hamburg
040 - 570 096 90
www.noas-hamburg.de  
info@noas-hamburg.de

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook