Mein Lokal, Dein Lokal
Di 01.07.2014, 17:00

Heute: "Nektar", München

München hat einiges zu bieten - das beweist auch das "Nektar" in Haidhausen. Die beeindruckende Location wird von den Schwestern Anina und Anouschka vertreten, auch als Stereo Sisters bekannt. Die kreativen Gastgeberinnen sind die künstlerische Seele des "Nektar" und verzaubern nicht nur mit gehobener Küche, sondern auch mit kreativem Entertainment! Ob das Programm allerdings stört oder eher zehn Punkte wert ist, entscheidet die Konkurrenz.

Das Nektar (der griechischen Mythologie zufolge das Getränk der Götter) gibt es seit mehr als 10 Jahren und wird von Reinhold Lang betrieben. Zu Beginn war das Nektar eines von vielen schicken Münchener Szene-Lokalen, bis vor gut 4 Jahren (2009) der Designer Peter Moszeik dem Betrieb einen neuen Anstrich verpasste. Dabei ist das Nektar in 3 Bereiche unterteilt, dem Grill, der White Lounge und der Bar. In der White Lounge findet sich ein weißer Sofa-Komplex in U-Form mit kleinen Tischchen sowie zahlreichen Kissen. Dort wird den Gästen das Essen im Liegen serviert. Grill- und der Barbereich laden aber genauso mit viel Chic zum Verweilen, schlemmen, flirten und feiern ein.

Die „Welt“ des Nektars besteht dabei aber nicht nur aus Essen und Trinken, sondern auch aus Kunst. Jeden Abend verändert sich der Look des Restaurants, Licht- und Musikstimmungen spielen im Konzept des Hauses (und in der Show unserer Protagonistinnen) eine große Rolle. Dazu treten Jongleure, Akrobaten, Sänger und andere Künstler auf und lassen im Nektar magische Dinge passieren.

Die ganze Folge aus dem Restaurant "Nektar"

Lage

Haidhausen wurde erstmals im Jahre 808 als Ansiedlung urkundlich erwähnt, damals noch unter dem Namen „haidhusir“, was auf gut deutsch „Häuser auf der Heide“ bedeutet. Einst aufgrund seiner ärmlichen Verhältnisse lange als „Glasscherbenviertel“ verschmäht, entwickelte sich Haidhausen in den letzten 30 Jahren zu einer der begehrtesten Wohnlagen Münchens. Heute zeichnet es sich durch ein breites kulturelles Angebot aus sowie durch eine Vielzahl an Geschäften, Cafés und natürlich das Nektar. 

Anouschka und Anina Doinet

Anina (rechts) und Anouschka Doinet sind die künstlerische Seele (und Leitung) des „Nektar“. Für Anouschka war Musik und Gesang Berufswunsch von klein auf, Anina hat sich von ihrer Schwester inspirieren lassen. Beide haben Ausbildungen in Gesang und Tanz und haben schnell gemerkt, dass sie nicht nur biologische Schwestern, sondern auch „künstlerische Schwestern im Geiste“ sind. Trotzdem sind beide zunächst auch getrennte Wege gegangen, standen beide auf Musicalbühnen. Anina hatte außerdem Engagements bei diversen Theatern. Im Nektar jedoch sind die Schwestern nun seit vielen Jahren vereint. Sie haben die künstlerische Leitung des Hauses übernommen, entdecken und verpflichten neue Talente und alte Hasen für „immer wieder aufregende Abende in der Traumwelt“ - und sind davon natürlich auch selber Teil. 

Kontakt

Nektar

Stubenvollstr. 1
81667 München
Tel.: 089 – 45911311

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook