Mein Lokal, Dein Lokal
Fr 04.07.2014, 17:00

Heute: "Lehel", München

Die Woche in München endet im schicken Szenerestaurant "Lehel" im Stadtteil Altstadt-Lehel. Der heutige Gastgeber ist der smarte Alexander Lutz. In seinem Laden trifft sich nicht selten das Who's who der Münchner It-Gesellschaft, gönnt sich ein oder gleich zwei Cocktails oder lässt an den Wochenenden ordentlich die Champagner-Korken knallen. Kann der 47-Jährige seine Kollegen trotz negativem Schicki-Micki-Image verblüffen?

Das LEHEL versteht sich als „Verwandlungskünstler“ unter den Münchner-Szenelokalen. Tatsächlich ist damit der wörtliche Sinn gemeint. Ein paar Handgriffe genügen, schon werden beispielsweise die Sitztische zu Hochtischen, die Küche zu einer offenen oder eine Tanzfläche entsteht. Tagsüber, von 11 bis 14:30 Uhr ist das LEHEL ein unkompliziertes Lunch-Casino, in dem schnell, gut und preiswert zu Mittag gegessen werden kann. Am Nachmittag wird der Betrieb zu einem stylischen Afternoon-Café. Von 17 bis 20 Uhr ist das Aperitivo an der Reihe. Ab 18 Uhr wird das LEHEL nach und nach zu einem Restaurant umfunktioniert – mit allem Drum und Dran inkl. 6-Gänge-Menü und freundlicher Servicekräfte. Fine Dining von Top-Koch Jan Rubbenstroth gibt es obendrauf. Zu guter Letzt wird zur Bar- & Club-Time angestimmt. Mit anderen Worten, von 22 bis 2 bzw. 3 Uhr ist geselliges Beisammensein angesagt.

Die ganze Folge aus dem Restaurant "LEHEL"

Lage

Das LEHEL befindet sich im Karl Scharnagl Ring, im Stadtteil Altstadt-Lehel, nur 50 m von der berühmten und immer schicken Einkaufsmeile Maximilianstraße entfernt. Auch der berühmte Englische Garten ist nur etwa 10 Minuten Fußmarsch entfernt. Der Stadtteil Lehel ist außerdem Heimat zahlreicher bedeutender Sehenswürdigkeiten. U.a. stehen dort prächtige Kirchen, Museen und Kulturinstitute wie das Haus der Kunst an der Prinzregentestraße oder das Staatliche Museum für Völkerkunde.   

Alexander Lutz 

Alexander Lutz passt als Gastronom in die Münchner Schickeria wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Der 47-Jährige achtet sehr auf seine Erscheinung – und das nicht nur in Sachen Mode und Styling, auch seine Fortbewegungsmittel sind immer ein echter Hingucker. 

Doch nicht nur die Hülle macht das Gesamtkonzept perfekt, sondern auch die Art und Weise, wie sich der weltmännische Hotelier und Restaurantbesitzern seinen Gästen gegenüber gibt. Immer charmant und freundlich, dabei nicht aufdringlich. Seine Art ist auch das Ergebnis seiner bisherigen Erfahrungen – studiert hat Alexander in der Schweiz und heute leitet der diplomierte Hotelbetriebswirt neben dem „Lehel“ auch noch das angesagte Restaurant „Gandl“ und das Hotel „Opera“. 

Kontakt

LEHEL  Bar*Food*Club

Karl-Scharnagel-Ring 6-8
80538 München
Tel.: 089 – 21 111 760

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

So sieht's aus.

5 Kälte-Mythen im Check

Auch wenn die aktuellen Temperaturen darüber hinwegtäuschen, der Winter kommt. Sind verschneite Verklehrsschilder ungültig? Und wie sieht es mit Knöllchen auf verschneiten Autoscheiben aus? Wir haben die Antwort auf 5 Kälte-Mythen.

Zum Video

Kommentare

Facebook