Mein Lokal, Dein Lokal
Mo 30.06.2014, 17:00

Heute: "Coco de Mer", München

Die Woche beginnt in München bei Tobias Schachner mit seinem Restaurant "Coco de Mer". Der sympathische 49-Jährige muss sich als erster gegenüber vier erfahrenen Gastronomen behaupten. Das "Coco de Mer" bietet eine exotische und einzigartige Küche. Die Esskultur der Kizin Seychellois hat es Tobias und seiner Frau seit ihrer Hochzeitsreise angetan. Die Küche ist allerdings sehr für ihre Schärfe bekannt. Ob das allen seinen Konkurrenten zusagt?

Coco de Mer ist eine streng geschützte Frucht, die nur noch auf zwei Seychellen-Inseln wachsen. Im November 2009 heirateten Tobias, studierter Betriebswirt, und seine Frau, eine gelernte Restaurant-Fachfrau, auf den Seychellen und lernten nicht nur die Strände und Lebensfreude der Inselbewohner zu schätzen. Auch die Esskultur der Kizin Seychellois hat es ihnen seitdem angetan.  

An warmen Tagen können Gäste sich auf der Terrasse, die etwa 90 Sitzmöglichkeiten bietet, gemütlich machen. Im Restaurant selber stehen ca. 80 Plätze bereit. Den Gästen erwarten sowohl bunte Kacheln als auch bunte Stühle sowie selbst geschossene Urlaubsfotos der Insel-Traumstrände, durch die eine entspannte Urlaubsatmosphäre aufkommt. Das Ganze wird vermischt mit „münchnerischen“ Elementen wie eine tragende Gußeisen-Säule und ein alter Wirtshaustisch aus dem Jahr 1870. Damit auch auf geschmacklicher Ebene sich die Seychellen widerspiegeln, wurde kurzerhand ein Koch eingestellt, der die spezielle kreolische Küche auf den Seychellen erlernt hat, und regelmäßig eine spezielle Gewürzmischung aus den Seychellen eingeflogen.

Die ganze Folge aus dem "Coco de Mer"

Lage

Coco de Mer befindet sich am südlichen Rand von Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt. Geprägt wird dieser Münchner Stadtteil u.a. durch seine zahlreichen denkmalgeschützten Bauwerke, deren Geschichten wir bis in das frühe 19. Jahrhunderts zurückverfolgen können.

Seit den 1990ern macht sich in den einzelnen Vierteln ein Wandel bemerkbar. Wurden diese früher noch von „einfachen Leuten“ bevorzugt, sind im Laufe der Jahre immer mehr Bewohner mit hohem Einkommen vorzufinden. Unter anderem zählen der Glockenbach- und Gärtnerplatzviertel mit ihren hohen Mietpreisen heute zu den teuersten der Stadt. So ist beispielsweise eine 50 qm große Wohnung nicht für unter 1.000 Euro zu haben.

Tobias Schachner 

Tobias Schachner ist ein Mann der Tat. Erst hat er seine Frau geheiratet, dann mit ihr die Flitterwochen auf den Seychellen verbracht und dort auch noch, quasi nebenbei, einen Plan geschmiedet. Denn auf der Inselgruppe haben es dem 49-Jährigen nicht nur die einzigartigen Bilderbuchstrände angetan, sondern vor allem die Lebensfreude der Seychellois. Nur ein Jahr nach der Hochzeit hat Tobias die Türen zum „Coco de Mer“ 2010 zum ersten Mal aufgeschlossen. In den Jahren davor haben Tobias und seine (inzwischen) Frau eine Cocktail-Bar geleitet. Kein Wunder also, dass auch im „Coco de Mer“ exotische Getränke auf der Speisekarte zu finden sind. Tobias´  Aufgabe im Restaurant ist vor allem das Marketing – dabei hilft es natürlich, dass Tobias selber der größte Fan seines eigenen Restaurantkonzepts ist.

Kontakt

COCO DE MER

Dreimühlenstraße 30
80469 München
Tel.: 089 139276503

Mehr Episoden im Episodenguide

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook